Meine Arbeit in meinem Wahlkreis Düren

„Mittelstand ist das Herz der Wirtschaft“

Datum: 23.06.2017 Rund 130 Gäste aus Industrie und Handwerk verfolgten in der voll besetzten Alten Molkerei in Düren aufmerksam die Rede vom CDU-Wirtschaftsexperten Dr. Michael Fuchs MdB. Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten des Kreises Düren, Thomas Rachel, lud die CDU/CSU-Bundestagsfraktion zum Austausch über die Herausforderungen der zukünftigen Wirtschaftspolitik zur Stärkung des Mittelstandes ein. In seiner Begrüßungsansprache beschrieb der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel, die Wirtschaftsstruktur seines Wahlkreises: Unsere Region ist geprägt von mittelständischen und familiengeführten Unternehmen und hochqualifiziertem Handwerk. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion, Michael Fuchs, thematisierte die internationalen Rahmenbedingungen. Wir haben zwar als Exportnation in der Vergangenheit von niedrigen Zinsen und dem schwachen Euro-Kurs profitiert, aber müssen auch damit rechnen, ... mehr

Ein Dorf für kleine Nachwuchsforscher

Datum: 22.06.2017 Spatenstich für neues Gebäude der KiTa "Kleine Füchse e. V." auf dem Campus des Forschungszentrums Das Forschungszentrum Jülich baut ein neues Gebäude für die betriebsnahe Kindertagesstätte "Kleine Füchse e. V.", in der künftig bis zu 120 Kinder Platz finden. Nach Fertigstellung wird sie mit acht Gruppen zur größten Einrichtung im Kreis Düren. Gemeinsam mit Forschungsstaatssekretär Thomas Rachel MdB, Landrat Wolfgang Spelthahn und Vertretern der Kleinen Füchse nahm Karsten Beneke, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich, heute den feierlichen Spatenstich auf der Baustelle des künftigen KiTa-Geländes vor. Rund 2000 Quadratmeter Innenraumfläche und 7000 Quadratmeter Außenfläche werden den "Kleinen Füchse" im Alter zwischen vier Monaten und 14 Jahren zur Verfügung stehen. Dafür gibt es rund 6,9 Millionen Euro. Diese Zahlen und Fakten machen deutlich, dass der kleinste Forschernachwuchs im Forschungszentrum Jülich größte Wertschätzung ... mehr

Diskussion mit Dr. Michael Fuchs

Datum: 19.06.2017 Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Treffpunkt Fraktion" diskutiere ich am Mittwoch, dem 21. Juni 2017  in der Alten Molkerei mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Michael Fuchs, zum Thema Herausforderungen der zukünftigen Wirtschaftspolitik zur Stärkung des Mittelstandes . Wann? 21. Juni, Einlaß 17 Uhr, Beginn 18 Uhr Wo? Alte Molkerei Düren Anmeldung? Mail: thomas.rachel.wk@bundestag.de oder telefonisch unter 02421 121327 mehr

Besuch am Mädchengymnasium Jülich

Datum: 16.06.2017 Traditionell kurz vor den Sommerferien besucht die Jahrgangsstufe EF des Mädchengymnasiums im Rahmen ihrer Studienfahrt vor dem Beginn der Qualifikationsphase die Bundeshauptstadt Berlin. Dabei ist der Besuch des Bundestages für die Schülerinnen nicht nur ein touristisches Highlight, sondern auch Gelegenheit, den Politikbetrieb unseres Landes aus nächster Nähe kennenzulernen. Thomas Rachel, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Düren und parlamentarischer Staatssekretär im Bildungsministerium für Bildung und Forschung empfängt seit vielen Jahren Schülerinnen aus Jülich und lädt zur Diskussion über aktuelle politische Fragestellungen, aber auch zur politischen Arbeit im Allgemeinen ein. Da dieses Gespräch aus terminlichen Gründen in diesem Schuljahr nicht in Berlin stattfinden kann, hat der Abgeordnete es sich nicht nehmen lassen, das Mädchengymnasium persönlich zu besuchen und die Diskussion in das PZ der Schule zu verlagern. Nach der Begrüßung durch Schulleiterin ... mehr

Ein Dorf für kleine Nachwuchsforscher

Datum: 13.06.2017 Das Forschungszentrum Jülich baut ein neues Gebäude für die betriebsnahe Kindertagesstätte "Kleine Füchse e. V.", in der künftig bis zu 120 Kinder Platz finden. Nach Fertigstellung wird sie mit acht Gruppen zur größten Einrichtung im Kreis Düren. Gemeinsam mit Forschungsstaatssekretär Thomas Rachel MdB, Landrat Wolfgang Spelthahn und Vertretern der Kleinen Füchse nahm Karsten Beneke, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich, heute den feierlichen Spatenstich auf der Baustelle des künftigen KiTa-Geländes vor. Rund 2000 Quadratmeter Innenraumfläche und 7000 Quadratmeter Außenfläche werden den "Kleinen Füchse" im Alter zwischen vier Monaten und 14 Jahren zur Verfügung stehen. Dafür gibt es rund 6,9 Millionen Euro. Diese Zahlen und Fakten machen deutlich, dass der kleinste Forschernachwuchs im Forschungszentrum Jülich größte Wertschätzung genießt. Das neue Gebäude, in dem bis zu 120 Kinder betreut werden können, soll zum Start des neuen ... mehr

Ausbildungs-Ass gesucht!

Datum: 06.06.2017 Unser Ziel ist, dass jeder Jugendlicher in unserem Land eine Chance auf eine gute Ausbildung bekommt , betont Thomas Rachel MdB (CDU). Deshalb suchen die Wirtschafts-Junioren Deutschlands (WJD) und die Junioren des Handwerks gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das Ausbildungs-Ass 2017 . Es ist ein schöner Wettbewerb, denn Unternehmen, Initiativen, Institutionen und Schulen leisten eine grundlegende und unverzichtbare Arbeit, jungen Menschen einen nahtlosen Übergang zwischen Schule und Beruf zu ermöglichen. Mit dem Ausbildungs-Ass will die junge deutsche Wirtschaft, der freie Zusammenschluss von WJD und Junioren des Handwerks, das Engagement von Unternehmen und Initiativen würdigen, deren besonderes Augenmerk auf der Qualität und Quantität von Ausbildungsaktivitäten liegt. Gesucht werden Unternehmen, die in Sachen Ausbildung außergewöhnlich engagiert sind, ihre Auszubildenden überdurchschnittlich fördern, neue oder ... mehr

Staatssekretär Thomas Rachel zu Besuch an der Europaschule Langerwehe

Datum: 02.06.2017 Hoher Besuch an der Europaschule: Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel, seines Zeichens Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, war im Rahmen des EU-Projekttages am Dienstag Gast einer Expertenrunde aus Schülerinnen und Schülern der Oberstufe. Die Mitglieder eines Kurses der Sozialwissenschaften unter Leitung von Studienrat Sebastian Klüsener befragten den Bundestagsabgeordneten zu tagespolitischen Themen, zum Programm seiner Partei und seines persönlichen Werdegangs. Besonders interessierten die Jungen und Mädchen unter anderem, warum seiner Meinung nach die Europäische Union so wichtig für die politische und gesellschaftliche Zukunft Europas sei, was der Brexit und mögliche weitere Austritte für eben diese bedeuten könnten, was er von Donald Trump und seinen protektionistischen Ambitionen halte und wie er die Griechenlandkrise einschätze. Rachel hob in seinen Ausführungen die Bedeutung der Europäischen Union ... mehr

ruhrvalley nimmt Fahrt auf

Datum: 23.05.2017 Staatssekretär Thomas Rachel aus dem Bundesforschungsministerium startet Forschungspartnerschaft ruhrvalley Im Rahmen einer feierlichen Auftaktveranstaltung in der Akademie Mont-Cenis in Herne hat der Parlamentarische Staatsekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, die Forschungspartnerschaft ruhrvalley gestartet. An der Partnerschaft sind unter der Federführung von drei Fachhochschulen, der Hochschule Bochum, der Fachhochschule Dortmund und der Westfälische Hochschule über 20 Unternehmen - davon zahlreiche Start-ups und KMU - beteiligt. Fachhochschulen sind aufgrund ihrer praxisorientieren Ausbildung und ihrer anwendungsorientierten Forschung wichtige Partner für die Wirtschaft in der Region. Mit ihrem Konzept haben uns die drei Hochschulen überzeugt. Ruhrvalley steht für eine Hochschul- und Unternehmenspartnerschaft, die Lösungen für nachhaltige Energie und Mobilität in Ballungsräumen wie dem Ruhrgebiet erarbeitet. ... mehr

Flüchtlingsunterkunft Düren kann Koordinierungsstelle für Gewaltschutz werden

Datum: 22.05.2017 Die Gemeinschaftsunterkunft an der Ellener Straße in Düren ist als eine von bundesweit 75 Flüchtlingsunterkünften zur Teilnahme an der Initiative Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften ausgewählt worden, teilt der direktgewählte Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) mit. Die für die Unterkunft zuständige Stadt Düren wird nun zur Antragstellung aufgefordert. Die Bundesregierung fördert jede Koordinatorenstelle mit jährlich 40.000 Euro , freut sich der Dürener Christdemokrat. Die gemeinsame Initiative von Bundesregierung und UNICEF hat zum Ziel, die Sicherheit von Kindern, Frauen und Jugendlichen sowie anderen besonders schutzbedürftigen Personen in Not- und Gemeinschaftsunterkünften zu verbessern. Besonders Kinder müssen vor Gewalt und Missbrauch geschützt werden und Zugang zu strukturierten Spiel- und Lernangeboten haben , erklärt der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung ... mehr

Mit dem MobiLab den Feinstaubpartikeln auf der Spur

Datum: 19.05.2017 Die Luftqualität in Ballungsräumen und ihre Beeinträchtigung durch den Straßenverkehr sind seit längerem ein öffentliches Diskussionsthema, nicht erst seit der Dieselaffäre. Seit mehreren Jahren untersuchen auch Wissenschaftler des Jülicher Instituts für Energie und Klimaforschung mithilfe eines mobilen Mess-Labors, dem sog. MobiLab , die Schadstoffbelastung in deutschen Städten. Seit kurzem ist ein neues MobiLab-Fahrzeug einsatzbereit. Der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel MdB aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) besuchte heute das Forschungszentrum, wo ihm das neue MobiLab und seine Einsatzziele vorgestellt wurden. Die Feinstaubbelastung durch den Straßenverkehr und ihre gesundheitsschädlichen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt sind ein Thema, das dauerhaft beobachtet werden muss. Mit dem neuen MobiLab des Forschungszentrums Jülich fallen die Messungen noch detaillierter aus und ermöglichen so auch genauere ... mehr

Jülicher Forscher sollen bei sauberem Wasser helfen

Datum: 18.05.2017 Wissenschaftler des Solar-Instituts Jülich der FH Aachen arbeiten an der Verbesserung der Wasserversorgung in südlichen Ländern. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt dabei das Solar-Institut Jülich bei der Entwicklung einer solaren Entsalzungsanlage. Thomas Rachel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesforschungsministerium, überbrachte einen Förderbescheid seines  Ministeriums in Höhe von 100.000 Euro an das Solar-Institut Jülich. Ziel der Forscher des Solarinstituts und des Jülicher Ingenieurbüros IBEU ist es, eine ausgereifte Technologie zur Entsalzung zu entwickeln, die später günstig auf dem marokkanischen Markt angeboten werden kann. Das Projekt adressiert einen besonders dringlichen Forschungs-, aber auch einen gesellschaftlichen Bedarf. Die Hälfte der ländlichen Bevölkerung in Marokko leidet unter einem zu hohen Salzgehalt des Trinkwassers und des landwirtschaftlichen Nutzwassers. Die Jülicher Wissenschaftler leisten mit ... mehr

Johanniter-Kita in Vettweiß ist ein echtes „Haus der kleinen Forscher“

Datum: 15.05.2017 Wer Kindern Zeit zum Forschen schenkt, bietet gleichzeitig bessere Bildungschancen für Mädchen und Jungen. Hier leisten die Erzieherinnen hervorragende Arbeit , zeigte sich Thomas Rachel, Bundestagsabgeordneter des Kreises Düren, beeindruckt bei seinem Besuch in der Einrichtung Johanniter Kindertagesstätte Vettweiß-Jakobwüllesheim . Der Christdemokrat überreichte der Kita das begehrte Zertifikat Haus der kleinen Forscher , eine Auszeichnung für vorbildliches Engagement in der naturwissenschaftlichen und technischen Bildung. Joachim Kunth, Bürgermeister der Gemeinde Vettweiß, und der Vertreter der Johanniter, Christian Schoeller, waren sichtlich stolz auf die kleinen Forscher ihrer Kindertagesstätte. Dass Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik schon die Kleinsten begeistern, demonstrierten die Kinder beim Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, mit ihren ... mehr

Glückwunsch an unsere Wahlsieger!

Datum: 15.05.2017 Herzlichen Glückwunsch an Ralf Nolten und Patricia Peill zum erfolgreichen Gewinn der beiden Direktmandate im Kreis Düren und an Armin Laschet den künftigen Ministerpräsidenten! mehr

CDU Gemeindeverband Vettweiß hat einen neuen Vorsitzenden

Datum: 12.05.2017 Nach 37 erfolgreichen Jahren hat Reiner von Laufenberg den Vorsitz des CDU Gemeindeverbandes Vettweiß in jüngere Hände gelegt. Bei der Mitgliederversammlung in Vettweiß habe ich ihm meinen herzlichen Dank für die tolle Arbeit ausgesprochen. Andreas Zurhelle wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt. Ich gratuliere dem neuen Vorsitzenden ganz herzlich und freue mich auf gute Zusammenarbeit! mehr

Musik ist Trumpf!

Datum: 08.05.2017 Angehende Pflegekräfte organisieren Singen der Generationen . Schirmherr Thomas Rachel MdB besucht die Auszubildenden der maxQ.-Fachseminars  für Altenpflege und dankt für Ihr Engagement. Das Seniorenatelier des maxQ.-Fachseminars für Altenpflege Düren blickt bereits auf eine lange Tradition zurück. Stets engagieren sich Schülerinnen und Schüler des zweiten  Ausbildungsjahrs in der therapeutischen Betreuung von Seniorinnen und Senioren. Über den Lauf eines ganzen Ausbildungsjahres wird gemeinsam mit Dürener Pflegereinrichtungen gemalt, gebastelt, gekocht oder diesmal musiziert. Zweimal in der Woche probten die Auszubildenden des Kurses A38 mit ihren Kindern und Senioren des Rita-Stifts sowie der AWO Gürzenich - den diesmaligen Kooperationspartnern unter künstlerischer Leitung des Gesangslehrers Gilbert Behl. Dabei stand das Miteinander von Jung und Alt natürlich im Vordergrund. Und so kam neben dem Singen der Spaß an der Freud nicht zu ... mehr

Jetzt für die USA bewerben! Mit dem Bundestag ein Jahr ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Datum: 04.05.2017 Ab sofort besteht für Schüler, Auszubildende und junge Berufstätige wieder die Möglichkeit, an dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm für das Jahr 2018/2019 teilzunehmen und ein Stipendium zu erhalten. Das gemeinsame Austauschprogramm zwischen dem Deutschen Bundestag und dem Kongress der Vereinigten Staaten hat zum Ziel, der jungen Generation in beiden Ländern die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit auf anschauliche Weise zu vermitteln. Die Stipendiaten werden von erfahrenen Austauschorganisationen betreut und leben in Gastfamilien. Für das PPP können sich Schüler zwischen 15 und 17 Jahren sowie Azubis und junge Berufstätige, die nicht älter als 24 Jahre sind, bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2017. Nähere Informationen zum Programm bekommen Sie im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel in der Binsfelder Str. 95 in Düren oder finden Sie hier unter  Junger Botschafter für ein Jahr in die USA mehr

ICH SCHREIBE ZUKUNFT - Meine Idee für Deutschland

Datum: 02.05.2017 Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel lädt die Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich mit Ihren Anregungen und Vorschlägen am Regierungsprogramm der CDU für die Bundestagswahl zu beteiligen. Bringen Sie Ihre Ideen in die Kampagne Ich schreibe Zukunft. Meine Idee für Deutschland unter https://www.cdu.de/schreibe-zukunft ein. Denn: Jeder Gedanke zählt! mehr

CDU-Agrarausschuss zu Gast bei der Buir-Bliesheimer AG

Datum: 21.04.2017 Der Vorstand des Dürener CDU-Agrarausschusses mit dem Vorsitzenden Josef Wirtz MdL informierte sich über die Arbeit der Buir-Bliesheimer Agrargenossenschaft in Nörvenich. Der Geschäftsführer Peter-Josef Gormanns hatte angeboten, den fachkundigen Ausschussmitgliedern einmal die Aufgaben des größten Agrarhändlers in der Region vorzustellen. Auch die beiden CDU-Landtagskandidaten des Kreises Düren, Dr. Patricia Peill, und Dr. Ralf Nolten waren der Einladung gefolgt. Patricia Peill, die selbst in Nörvenich gemeinsam mit ihrem Mann einen landwirtschaftlichen Betrieb führt, war besonders interessiert einmal hinter die Kulissen des Betriebs zu schauen. Gemeinsam mit Christina Schulze-Föcking, der stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzenden im Landtag, sowie mit dem parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB, wurde die Gruppe von der Buir-Bliesheimer AG in ihrer Hauptverwaltung in Nörvenich empfangen.  Die ... mehr

Thomas Rachel MdB informiert sich über Entwicklung und Produkte der Zukunft bei KRAFFT Walzen in Düren

Datum: 20.04.2017 In seiner Eigenschaft als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung besuchte Thomas Rachel MdB (CDU) das Dürener Maschinenbauunternehmen Carl KRAFFT & Söhne, um sich über die Entwicklung des traditionsreichen Familienbetriebes zu informieren. Die Gesellschafter Michael Hess, Alice Speth und Peter Kayser, die gleichzeitig die Geschäftsführung stellen, empfingen den Bundestagsabgeordneten zu einem Austausch über Fragen der Ausbildung und die Möglichkeiten der mittelständischen Industrie, eigene Produkt- und Verfahrensentwicklungen mit Hilfe der regionalen Schulen und Hochschulen voranzutreiben. Das Unternehmen, das schon auf ein fast 150-jähriges Bestehen zurückblicken kann, beschäftigt in Düren knapp 120 Mitarbeiter, einschließlich derzeit 16 Auszubildenden. Als Maschinenbaubetrieb in der Metallverarbeitung ist man im Sondermaschinenbau tätig, aber vor allem als Spezialist für Walzen bekannt. Die Einrichtungen bei KRAFFT ... mehr

KfW finanziert 75 Mio. Euro für Projekte im Kreis Düren

Datum: 11.04.2017 Rund 75 Mio. Euro hat die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im vergangenen Jahr für Projekte im Kreis Düren bereitgestellt , freut sich der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU). Mit 56 Mio. Euro ging der größte Teil der Gelder an Privathaushalte und Kommunen. Bei Privathaushalten war es vor allem die Förderung energieeffizientes Bauen und Sanieren sowie der Erwerb von Wohneigentum. Insgesamt wurden 1.031 Wohneinheiten gefördert. Die Mittelstandsförderung mit rund 18 Mio. Euro hatte ihre Schwerpunkte bei Gründungsdarlehen sowie Unternehmenskrediten und Investitionen zur Stärkung der Energieeffizienz. mehr

Thomas Rachel MdB mit 96 Prozent zum Vorsitzenden des CDU-Bezirks Aachen wiedergewählt

Datum: 06.04.2017 Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel, ist auf dem Parteitag des CDU-Bezirks Aachen in Stolberg mit 96,2 Prozent der Stimmen als Bezirksvorsitzender wiedergewählt worden. Er erhielt 101 Ja-Stimmen und vier Nein-Stimmen. Als seine Stellvertreter wurden Ulla Thönnissen MdL (Aachen Stadt), Axel Wirtz MdL (Aachen Land), Bernd Krückel MdL (Heinsberg) und Detlef Seif MdB (Euskirchen) gewählt. Unter den ersten Gratulanten war Armin Laschet MdL, Spitzenkandidat der CDU für das Amt des Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Industriemuseum Zinkhütter Hof kritisierten die beiden Christdemokraten die massiven Entwicklungshemmnisse unter der rot-grünen Landesregierung. Der vor kurzem beschlossene Landesentwicklungsplan nehme Orten mit weniger als 2.000 Einwohnern die Möglichkeit, künftig neue Siedlungs- und Gewerbeflächen auszuweisen, verurteilte der Bezirksvorsitzende der Region Aachen Thomas Rachel. ... mehr

Thomas Rachel MdB besucht Dürener Traditionsunternehmen Elino

Datum: 23.03.2017 TS Elino GmbH:  Innerhalb der TS Group entwickelt das Dürener Traditionsunternehmen Elino neuartige Verfahren und innovative Ofenanlagen um weiter im globalen Wettbewerb führend zu sein Auch als einer der weltweit führenden Ofenbauer muss das traditionsreiche Unternehmen TS Elino aus der Region Düren/Aachen sich den Herausforderungen moderner Unternehmen wie potentiellen Zukunftsinvestitionen, der Industrie 4.0, der Energiewende, Innovationen der Konkurrenz und der Globalisierung stellen. Um die Wettbewerbsfähigkeit und die Innovationskraft des Unternehmens zu stärken, ist es notwendig durch gezielte Impulse Neuentwicklungen anzustoßen. Hier unterstützt die Bundesregierung deutsche Firmen mit einem umfangreichen Förderinstrumentarium. Im Rahmen der strategischen Ausrichtung der TS Elino GmbH in innovative Zukunftsthemen im Bereich des eigentlich sehr konservativen industriellen Ofenbaues wird das Unternehmen bei der Entwicklung neuer Ofenanlagen im Rahmen des ... mehr

1,6 Mio. Euro für Sprach-Kitas im Kreis Düren

Datum: 22.03.2017 Erfreut teilt der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) mit, dass weitere 16 Kindertageseinrichtungen aus dem Kreis Düren im Rahmen des Bundesprogramms Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist unterstützt werden. Mit dem Programm werden gezielt jene Kitas gefördert, die von einem hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden. Es ist wichtig, unsere Jüngsten schon früh gezielt zu fördern. Mit dem Programm der Bundesregierung erhalten die 16 Kitas, für die ich mich sehr eingesetzt habe, bis Ende 2020 jeweils rund 100.000 Euro zur Weiterentwicklung der sprachlichen Bildung , erklärt der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel MdB. Mit der Verstärkung der Kita-Teams in den Einrichtungen durch jeweils eine halbe Stelle für eine zusätzliche Fachkraft ist es möglich, die sprachliche Bildung unserer Jüngsten in der Kinderbetreuung gezielt zu ... mehr

„Duale Ausbildung bietet vielfältige Zukunftsperspektiven“

Datum: 21.03.2017 Qualifizierte Fachkräfte sind begehrt. Vor allem in Industrie und Handwerk ist das Angebot an Ausbildungsplätzen groß. Dies ist eine gute Ausgangslage für Schulabgänger , erklärte der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) bei seinem Besuch eines Workshops zur Berufsorientierung an der Hauptschule Düren-Birkesdorf. Im Rahmen der Informationskampagne Du + Deine Ausbildung = Praktisch unschlagbar! des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gingen Schülerinnen und Schüler der Hauptschule beim Tourstopp der Infokampagne ihren Interessen für eine Ausbildung auf den Grund. Das Angebot an möglichen Berufswegen ist groß. Heute können angehende Azubis zwischen 330 anerkannten Ausbildungsberufen wählen. Damit bietet die duale Ausbildung vielfältige Zukunftsperspektiven, denn ein guter Berufsabschluss öffnet viele Türen , betonte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas ... mehr

Thomas Rachel MdB besucht „Superwurm“

Datum: 17.03.2017 Bill Gates und Martin Langhoff haben gemeinsam, dass sie Ihre Unternehmen in einer Garage gegründet haben. Beim Dürener Unternehmen Superwurm geht es jedoch nicht um Software, sondern um die Züchtung von Millionen von Würmern für Angler, Gärten, Aquarien und Terrarien , so der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) bei seinem Besuch des innovativen Familienunternehmens. Seit über 17 Jahren betreibt das Unternehmen den erfolgreichsten Onlineversandhandel im Bereich Regenwurm & Co. Die Firma exportiert inzwischen ihre Superwürmer in die ganze Welt und schließt damit erfolgreich eine Marktlücke. Diese dürften die ausgefallensten Produkte eines Dürener Wirtschaftsbetriebes sein, bemerkte Thomas Rachel schmunzelnd. Geschäftsführer Martin Langhoff stellte dem Parlamentarischen Staatssekretär Thomas Rachel auch das von ihm selbstentwickelte fahrerlose Transportsystem vor, das den Züchtungsprozess und die Wurmzucht zum Teil ... mehr

„Singing for Kids“ geht in die nächste Runde

Datum: 15.03.2017 Förderverein Helping Hands Inden e.V. lädt zur dritten Auflage ein Unter dem Motto Koelsche Ovend für uns Pänz lädt der Förderverein Helping Hands Inden e.V. am 01.April 2017 zur dritten Auflage von Singing for Kids in die Bürgerhalle Inden/Altdorf ein. Nachdem die beiden ersten Auflagen sehr gut angenommen wurden und der Verein die Eventreihe weiter ausbauen möchte, entschied sich die Vereinsführung für den Veranstaltungsort im Herzen von Inden/Altdorf. Dieser Schritt ist zwar für die Verantwortlichen mit einem höheren Aufwand verbunden, doch erhofft sich der Verein mit diesem hochkarätigen Programm höhere Einnahmen. An diesem Abend wird den Gästen ein 6-7 stündiges Programm geboten, das unter anderem durch die Unterstützung vieler regionaler, aber auch fernsehbekannter Bands und Künstler ermöglicht wird. Begonnen wird diesmal bereits um 18Uhr mit einem gemeinsamen Einsingen. Der Kölner Liedermacher und gleichzeitig Weltrekordhalter von ... mehr

Zukunft für Vossenacker Pellet-Produktion

Datum: 06.03.2017 Mit einem Hilferuf hatte sich der in Hürtgenwald-Vossenack ansässige landwirtschaftliche Produktionsbetrieb MegaPellet GmbH an den Dürener Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel (CDU) gewandt. Dem regional orientierten Hersteller für umweltfreundliche Holzpellets drohte der rückwirkende Entzug der Stromsteuerentlastung. Ein Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz hatte die Entlastung in Frage gestellt. Diese Entscheidung hätte zu einer massiven Wettbewerbsverzerrung geführt, da wir rückwirkend pro Jahr einen fünfstelligen Betrag hätten nachzahlen müssen , stellte Thorsten Kämpfer, Geschäftsführer der MegaPellet GmbH, im Gespräch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel, und dem CDU-Landtagskandidaten im Südkreis, Dr. Ralf Nolten, heraus. Bundestagsabgeordneter Thomas Rachel, hatte sich für eine Lösung zugunsten dieser weitgehend CO2 neutralen Energiegewinnung eingesetzt.  Rachel konnte nun die Nachricht vom ... mehr

„Der richtige Weg zum Einstieg in das Erlernen der deutschen Sprache!“

Datum: 02.03.2017 Seit September 2016 finden in der VHS-Zweigstelle in der Marienstraße in Düren regelmäßig Integrations- und Sprachkurse insbesondere für Flüchtlinge statt. Gemeinsam mit Dürens Bürgermeister Paul Larue besuchte jetzt Thomas Rachel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, die Einrichtung, um sich vor Ort über den Unterricht und die Ausstattung des Institutes zu informieren. Zurzeit führt diese Außenstelle der VHS Rur-Eifel, insgesamt 13 Integrations- und Sprachkurse über den Tag und die Woche verteilt mit rund 300 Lernenden durch. In sieben Räumen wird unterrichtet. Die Unterrichtszeiten sind den jeweiligen Bedürfnissen der Lernenden angepasst und variieren zwischen vormittags, nachmittags oder abends. Die Sprache ist der Schlüssel zur Integration. , betonte Gerhard Resch, in der VHS Rur-Eifel Fachbereichsleiter für die Integrationskurse und Einbürgerungstests, bei seiner kurzen Begrüßungsrede. Insofern sehe ... mehr

Thomas Rachel MdB ruft zur Teilnahme auf: Bis zum 3. April Projekte zum Thema „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ einreichen

Datum: 22.02.2017 Bewerbungen im Wettbewerb Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen unter ausgezeichnete-orte.de möglich Die Initiative Deutschland Land der Ideen und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto Offen denken Damit sich Neues entfalten kann” innovative Projekte, die die Potenziale von Offenheit und Aufgeschlossenheit für Neues nutzen und so einen positiven Beitrag zur Lösung von gesellschaftlichen Herausforderungen leisten. Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) unterstützt den Innovationswettbewerb und empfiehlt allen Projekten im Kreis Düren die Teilnahme. Offenheit hat Potenzial: 100 starke Ideen für Deutschlands Zukunft Bis einschließlich 3. April 2017 läuft der Bewerbungszeitraum für Projekte aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft. Melden können sich Projekte, die durch Offenheit Innovationen schaffen ob Sozialunternehmer, Firmen, Projektentwickler, Kunst- und ... mehr

SchulKinoWochen NRW 2017 enden in Düren mit hochkarätiger Diskussion zum Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane

Datum: 17.02.2017 Im Dürener Filmtheater Lumen sind jetzt mit der Vorführung des Films Zwischen Himmel und Eis die SchulKinoWochen NRW 2017 zu Ende gegangen. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB,  hatte  rund 100 Schülerinnen und Schülern aus dem Kreis Düren zu dem beeindruckenden Dokumentarfilm des französischen Naturforschers Claude Lorius eingeladen. Der Geo- und Biowissenschaftler untersucht seit den 50ziger Jahren das arktische Eis und die Klimageschichte der Erde. Mit seiner Hilfe wurden wichtige Hinweise auf den von Menschen verursachten Klimawandel erbracht. Die Film-Vorführung wurde durch ein Gespräch des Bundestagsabgeordneten des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), mit der Nachwuchswissenschaftlerin Jana Dömel begleitet. Unsere Meere und Ozeane sind ein faszinierender Lebensraum, der zu weiten Teilen noch unerforscht ist. Er dient als Nahrungs-, Energie- und Rohstoffquelle , weiß ... mehr

Staatssekretär Thomas Rachel bei der Hospizbewegung Düren-Jülich e.V.

Datum: 14.02.2017 Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) würdigte die Arbeit der ambulanten Hospizbewegung mit einem außerordentlichen Besuch. Er informierte sich über die vielen ehrenamtlichen Aufgaben und anstehenden Projekte. Dabei unterstrich der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung die Wichtigkeit des ehrenamtlichen Einsatzes von Menschen für Menschen . Seit Jahren unterstützt Thomas Rachel MdB auf der bundespolitischen Ebene die Anliegen der hospizlichen Arbeit und der palliativen Versorgung. Schon vor Jahren hat er klare Position für ein gutes Leben bis zuletzt und bei der Debatte um die Sterbehilfe bezogen. So war auch sein Engagement im Bereich des Hospiz- und Palliativgesetzes zu verstehen. Mit der neuen Gesetzgebung hat die ambulante Hospizbewegung Düren-Jülich e.V. nunmehr die Möglichkeit, dem Wunsch der Sterbenskranken und ihren Familien zu entsprechen, das heißt, ein Sterben zuhause durch ein Netzwerk der Hilfen zu ... mehr

Thomas Rachel MdB und Verfassungsschutzpräsident Dr. Hans-Georg Maaßen im Gespräch:

Datum: 13.02.2017 Wird unsere Demokratie von politischem Extremismus und Terrorismus bedroht? Mit knapp 200 interessierten Bürgerinnen und Bürger war der "Becker und Funck Saal" in Düren-Ost bis auf den letzten Platz gefüllt, als auf Einladung des Dürener Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel (CDU) der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Dr. Hans-Georg Maaßen, im Rahmen der Gesprächsreihe der Konrad-Adenauer Stiftung "Kreis Düren im Gespräch" mit Thomas Rachel und den Gästen über die Frage diskutierte, ob unsere Demokratie von politischem Extremismus und Terrorismus bedroht sei. Unser Rechtsstaat steht im Spannungsfeld zwischen Sicherheitsanforderungen und Bürgerrechten", erläuterte Thomas Rachel. Die terroristischen Anschläge im Herzen Europas haben das Vertrauen in unsere Sicherheit erschüttert. Jedoch dürfen wir uns nicht von den Terroristen vorschreiben lassen, wie wir unser Leben zu leben haben", betonte der Parlamentarische Staatssekretär der ... mehr

Die Jülicher Kita „Sternschnuppe“ ist echtes „Haus der kleinen Forscher“

Datum: 13.02.2017 In der Kita ‚Sternschnuppe‘ ist der Forschergeist längst zu Hause, denn hier wird seit Jahren emsig geforscht und experimentiert. Hier geht man spannenden Fragen aus Naturwissenschaft und Technik nach , erklärte Thomas Rachel, Bundestagsabgeordneter des Kreises Düren, bei seinem Besuch in der städtischen Kita Sternschnuppe in Jülich. Der Christdemokrat war in die Einrichtung gekommen, um diese erneut mit einer Plakette zum Haus der kleinen Forscher auszuzeichnen. Unterstützt durch die Erzieherinnen zeigten die kleinen Forscherinnen und Forscher ihrem Gast mit großem Eifer den neuen Barfußpfad. Die Kinder haben den sieben Meter langen Parcour zum Thema 'Sinne' selbst gestaltet , weiß Mathias Kasch, der Leiter der Kita, begeistert zu berichten. Der Pfad ist eine wertvolle Ergänzung zum ganzheitlichen pädagogischen Konzept der Einrichtung. Im Kreis Düren gibt es derzeit 93 Kitas, die aktiv ... mehr

Neue Bildungskoordinatoren für Neueingewanderte im Kreis

Datum: 07.02.2017 Im Kreis Düren leben  ca. 11.000 Menschen, die in den letzten drei Jahren eingewandert sind. 2.800 von ihnen sind unter 18 Jahren. Obwohl in den Medien fast nur über die Einwanderung von Flüchtlingen diskutiert wurde, ist nur ein Teil der Neueingewanderten Asylbewerber. Das heißt, der Kreis Düren ist attraktiv für Arbeitskräfte aus Europäischen Ländern, aber auch aus der ganzen Welt, die mit ihren Familien zur Wirtschaftskraft der Region beitragen. Damit kommt auf den Kreis und die Kommunen auch die Aufgabe der Bildungsintegration zu. Um die Kommunen und Landkreise bei dieser Aufgabe zu unterstützen hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung das Programm Kommunale Koordinierung von Bildungsangeboten für Neueingewanderte gestartet. Das Bundesbildungsministerium fördert in diesem Programm zwei neugeschaffene Stellen der Kreisverwaltung mit rund 200.000 Euro. Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und ... mehr

Thomas Rachel engagiert sich an KGS Südschule Düren für das Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen"

Datum: 23.01.2017 Thomas Rachel, MdB und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, hat heute die KGS Südschule Düren besucht, um auf das bundesweite Leseförderprogramm Lesestart Drei Meilensteine für das Lesen aufmerksam zu machen. Mit dem Schulanfang 2016/17 wurden 790.000 Sets für alle Erstklässlerinnen und Erstklässler zur Verfügung gestellt. Die Sets enthalten ein speziell konzipiertes, altersgerechtes Buch für Kinder sowie einen mehrsprachigen Vorlese-Ratgeber für Eltern. Mithilfe des kostenlosen Sets soll das Vorlesen und Lesen im Familienalltag weiter verankert werden. Lesestart Drei Meilensteine für das Lesen wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. In den vorangegangenen Phasen des mehrjährigen Programms wurden Lesestart-Sets für Einjährige beim Kinderarzt und für Dreijährige in Bibliotheken ausgegeben. Rachel las den Schülerinnen ... mehr

Jetzt mitmachen! Rezeptwettbewerb „Klug gefischt“

Datum: 16.01.2017 Im Rezeptwettbewerb Klug gefischt werden die besten Rezepte mit nachhaltigem Fisch gesucht. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung ruft zur Mitmach-Aktion im Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane auf, um die Gefährdung der Meere durch Überfischung zu thematisieren. Fischliebhaber können über das dafür vorgesehene Teilnahmeformular bis zu drei ihrer Lieblingsrezepte einreichen und nehmen damit am Wettbewerb teil. Einsendeschluss ist der 14. April 2017. Eine fachkundige Jury wertet anschließend die Einreichungen aus und entscheidet über die drei Hauptgewinner. Zusätzlich werden sieben weitere Rezepte ausgezeichnet. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Alle Teilnehmenden nehmen automatisch am Gewinnspiel teil und können attraktive Preise gewinnen. Dem Gesamtsieger des Wettbewerbs winkt als Hauptpreis eine Tagesfahrt für zwei Personen auf einem deutschen Forschungsschiff.  Alle Informationen finden Sie ... mehr

Mehrgenerationenhaus wird weiter gefördert

Datum: 16.01.2017 Das Mehrgenerationenhaus des Kreises Düren, das vom Katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Düren-Eifel getragen wird, soll auch zukünftig die Unterstützung durch die Bundesregierung mit Mitteln des Bundes erhalten. Diese gute Nachricht überbrachte der direktgewählte Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren und Schirmherr des Mehrgenerationenhauses, Thomas Rachel (CDU), der Leiterin Helga Conzen. Das Mehrgenerationenhaus Düren leistet eine hervorragende Arbeit und bietet ein vielfältiges Angebot für Jung und Alt an. Als Schirmherr freue ich mich ganz besonders, dass das Mehrgenerationenhaus in Düren nun eine Verlängerungsbewilligung in Höhe von 40.000 Euro pro Jahr erhalten soll. Mit dem Programm stellt die Bundesregierung sicher, dass die Mehrgenerationenhäuser auch in Zukunft mit ihrer Arbeit den Zusammenhalt der Generationen nachhaltig stärken und ihre Türen für Menschen jeden Alters offen stehen , sagte der Parlamentarische ... mehr

Bundesbildungsministerium fördert Kfz-Ausbildung im TraCK

Datum: 12.01.2017 Thomas Rachel übergibt Förderbescheid für die Modernisierung der Fachkräfteausbildung Die Werkstätten im Trainings-Centrum für Kraftfahrzeugtechnik der Handwerkskammer Aachen werden modernisiert. Dadurch erfährt die Überbetriebliche Unterweisung der Lehrlinge in Düren eine deutliche Aufwertung. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt diese Modernisierung mit 148.260 Euro. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesbildungsministerium, Thomas Rachel MdB, übergab heute den Förderbescheid des Ministeriums an den Präsidenten der Kammer, Dieter Philipp, und an ihren Hauptgeschäftsführer Peter Deckers. Die duale Ausbildung in Deutschland ist ein Erfolgsmodell. Ein Pfeiler dieses Ausbildungssystems sind die regionalen Bildungszentren mit ihren praxisnahen Lehrgängen. Ich freue mich, dass wir die Modernisierung im TraCK Düren und damit die Ausbildung der Fachkräfte aus den Mitteln des Bundesbildungsministeriums unterstützen können , betonte ... mehr

Der Evangelische Arbeitskreis trauert um Roman Herzog

Datum: 11.01.2017 Der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK) trauert um Roman Herzog, der am gestrigen Tage heimgegangen ist. Er gehörte zu den bedeutendsten und prägendsten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Roman Herzog war von 1978 bis 1984 EAK-Bundesvorsitzender und blieb auch Zeit seines Lebens dem EAK in besonderer Weise verbunden. Als Brückenbauer zwischen Kirche und Politik gehörte er viele Jahre lang der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an. Er verstand es in herausragender Weise, christliches Bekenntnis und politisches Augenmaß authentisch und überzeugend miteinander zu verbinden. Roman Herzog war ein brillanter und tiefgründiger Kopf und stets ein kluger Rat- und Impulsgeber seiner Partei. In den schwierigsten politischen und kirchlichen Diskussionen, etwa in der Zeit des NATO-Doppelbeschlusses , verschrieb er sich stets der sachlich-differenzierten und dennoch klaren inhaltlichen Auseinandersetzung. Im Jahre 1980 hatte er ... mehr

CDU-Neujahrsempfang mit Volker Kauder MdB

Datum: 10.01.2017 Großes Interesse beim traditionellen Neujahrsempfang der CDU im Kreis Düren! Vor mehr als 400 Gästen hob Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, der meiner Einladung gefolgt war, die Bedeutung eines starken Staates hervor und nannte die Probleme in unserem Land klar beim Namen. Mehr Polizei auf unseren Straßen, höhere Investitionen in Bildung und eine funktionsfähige Wirtschaft sind nötig, damit es den Menschen in Deutschland weiter gut geht. In schwierigen Zeiten kommt es immer auf die Union an. mehr

Neujahrsempfang mit Volker Kauder

Datum: 09.01.2017 Heute Abend, dem 9. Januar 2017, findet ab 18:30 Uhr im Winkelsaal von Schloss Burgau der Neujahrsempfang des CDU Kreisverbandes Düren-Jülich statt. Es freut mich, dass Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, meiner Einladung als Festredner gefolgt ist! mehr

Restaurierung der Düppelsmühle in Titz fast abgeschlossen

Datum: 22.12.2016 Die Düppelsmühle in Titz ist ein Juwel für den Kreis Düren und bleibt durch die Restaurierung als Wahrzeichen erhalten. Die Titzer können stolz auf ihre 300 Jahre alte Bockmühle sein, erklärte Thomas Rachel, Bundestagsabgeordneter des Kreises Düren (CDU), bei einem Vor-Ort-Termin mit dem Titzer Bürgermeister Jürgen Frantzen und dem Mühlenbesitzer Peter Wirtz. Die alte Düppelsmühle, die vor zwei Jahren Opfer eines schweren Unwetters wurde, ist durch die Bundesregierung im Rahmen des Denkmalschutzprogramms zur Substanz Erhaltung von national bedeutsamen Kulturdenkmälern mit rund 140.000 Euro gefördert worden. Dafür hatte sich der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel, erfolgreich eingesetzt. Die Restaurierung ist so weit fortgeschritten, dass nun der Mühlenkasten wieder aufgesetzt werden kann. Im Sommer kommenden Jahres werden dann abschließend die Flügel montiert. Christdemokrat Thomas Rachel, der Titzer Bürgermeister Jürgen ... mehr

„UN im Klassenzimmer“: Abiturjahrgang simuliert Sitzung des UN-Sicherheitsrates

Datum: 20.12.20216 Auf Vermittlung des Dürener Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel konnten die Schülerinnen und Schüler der Sozialwissenschaftskurse des Abiturjahrgangs am Gymnasium Kreuzau kurz vor den Weihnachtsferien auf ganz besondere Art ihre zuvor erworbenen Kenntnisse zur Rolle der Vereinten Nationen im Syrienkonflikt vertiefen: Im Rahmen des Projekts UN im Klassenzimmer der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) simulierten die 43 Jugendlichen eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates. Nach einer Auffrischung der im Unterricht erworbenen Kenntnisse zum Syrienkonflikt und zur Rolle der Vereinten Nationen wurden in kleinen Gruppen zunächst die Positionen der einzelnen Mitglieder des Sicherheitsrates erarbeitet und ein Resolutionsentwurf aus Sicht der jeweiligen Länder geprüft. In der anschließenden Simulation der Sitzung ähnelte dann vieles wie Teamerin Laura Ehrich in der Auswertung betonte der Realität des Sicherheitsrates: Zunächst ... mehr

„Bildung schafft Perspektiven“

Datum: 14.12.2016 Getragen vom zivilgesellschaftlichen Engagement wollen wir Geflüchteten und Migranten mithilfe verschiedener Bildungs- und Integrationsmaßnahmen eine Bildungsperspektive in unserem Land geben , betonte der Parlamentarische Staatssekretär im  Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel (CDU), im Rahmen eines von der AWO organisierten Dialogabends zum Thema Durch Bildung die Integration von Geflüchteten und Migranten ermöglichen . Der Dürener Bundestagsabgeordnete war der Einladung des AWO Kreisverbandsvorsitzenden Karl Schwarz und der Geschäftsführerin Leonore Küpper-Beckers gefolgt und diskutierte im Anschluss an seinen ausführlichen Impulsvortrag gemeinsam mit rund 70 interessierten Bürgern von jung bis alt in der Geschäftsstelle des AWO Kreisverbands Düren e.V.. Der Spracherwerb und zielgerichtete Bildungsmaßnahmen sind der entscheidende Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe und gelingende Integration , ... mehr

Drittes Gleis wird 2017 geprüft

Datum: 12.12.2016 Der Deutsche Bundestag hat den Bundesverkehrswegeplan beschlossen. Dabei wurde das Projekt Drittes Gleis zwischen Aachen und Düren im Potentiellen Bedarf eingestuft. Es ist bedauerlich, dass die Projektdefinition des Dritten Gleises trotz unserer starken Bemühungen nicht bis zum Ende des parlamentarischen Verfahrens abgeschlossen werden konnte. Dennoch setzen wir uns weiter für das Dritte Gleis zwischen Aachen und Düren ein , betonte der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU). Staatssekretärskollege Enak Ferlemann (Bundesverkehrsministerium) teilte dem Christdemokraten mit, dass das Dritte Gleis 2017 detailliert untersucht würde. Dabei würde das von der IHK vorgeschlagene Maßnahmenbündel in die Untersuchungen mit einbezogen werden. Sollten die notwendigen Kriterien, wie etwa ein hinreichendes Kosten-Nutzen-Verhältnis, erfüllt sein, würde der Ausbau der besagten Strecke in die Kategorie ... mehr

Thomas Rachel MdB auf CDU Parteitag: Orientierung in schwierigen Zeiten

Datum: 06.12.2016 Die Krisen und Herausforderungen unserer Zeit gilt es auf der Basis unserer Werte politisch mit Maß, Mitte und Verantwortungsbewusstsein anzugehen. Das Erstarken von Extremismus von links wie von rechts gefährdet den Zusammenhalt, die Solidarität und den Frieden in unserem Land ; so der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel auf dem Bundesparteitag der CDU in Essen. Der Christdemokrat appellierte in seiner Rede, die Sorgen der Menschen ernst zu nehmen und gleichzeitig dem Populismus in Deutschland die Stirn zu bieten: Der Populismus lebt allein vom Geschäftsmodell des Protestes. Es ist das reine Dagegen-Sein, was den Populismus so unverantwortlich macht. Es ist besorgniserregend, wenn AfD und Linkspartei gleichermaßen Putin hinterherlaufen und Fundamentalkritik am NATO-Bündnis und der Europäischen Union üben. Zugleich zeigte Thomas Rachel MdB die Verantwortung der CDU auf: Wir brauchen in diesen schwierigen Zeiten ... mehr

Thomas Rachel MdB freut sich über Baustart für die Ortsumgehung B56n

Datum: 06.1.2016 Der Bauauftrag für den ersten Abschnitt der B56n von der Stockheimer Landstraße bis zur Kölner Landstraße jetzt ist vergeben , freut sich der CDU Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel MdB. 450 Werktage sind als Bauzeit der 4,3 Kilometer langen Trasse eingeplant. Anfang Juni 2018 soll dann der erste Abschnitt bis zum Knotenpunkt Kölner Landstraße fertiggestellt sein. Wer dann beispielsweise aus Euskirchen kommend in Richtung Autobahn fahren will, kann dann ab der Kölner Landstraße über die B 264 zur neuen Autobahnauffahrt nach Merzenich fahren. Dadurch wird die Euskirchener Straße und die Schoellerstraße in der Dürener Innenstadt deutlich entlastet, wie der Dürener Christdemokrat herausstellt.   Rund acht Millionen Euro kostet dieser Bauabschnitt, der außerdem den Bau einer Brücke über die Bahnstrecke Düren- Euskirchen beinhaltet. Der genaue Baubeginn hängt von der Witterung ab, wird jedoch voraussichtlich im Januar liegen. Das ... mehr

Bundesstraßen im Kreis Düren im Bundesverkehrswegeplan

Datum: 05.12.2016 Die Ortsumgehung Golzheim B264 und die Nordumgehung Düren B399 sind im neuen Bundesverkehrswegeplan als Vordringlichen Bedarf eingestuft und beschlossen worden , freut sich der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU). Der Bundesverkehrswegeplan wurde vom Deutschen Bundestag beschlossen. "Das sind gute Nachrichten für unseren Kreis Düren und unsere Infrastruktur", betont Thomas Rachel MdB. Besonders hatte sich der Christdemokrat für die Ortsumgehung Golzheim eingesetzt. Die rot-grüne Landesregierung in NRW hatte zuvor die Ortsumgehung Golzheim B264 überhaupt nicht beim Bundesverkehrsministerium als Wunsch angemeldet und keine weitere Bedeutung zugesprochen. Gerne habe ich mich für die Ortsumgehung Golzheim eingesetzt. Ich freue mich, dass eine Entlastung durch die Ortsumgehung Golzheim gelingen kann , freut sich Thomas Rachel. Die Baukosten belaufen sich auf 31 Millionen für Düren und vier Millionen Euro für ... mehr

Thomas Rachel MdB besucht das Dürener Traditionsunternehmen Schoellershammer

Datum: 25.11.2016 Der CDU Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel MdB, informierte sich jetzt bei der Firma Schoellershammer in Düren vom Stand des Investitionsprojektes für die Papiermaschine 6 (PM6) und über weitere Zukunftsplanungen des Dürener Traditionsunternehmens. Mit der Investition in die große neue Papiermaschine im Wert von 100 Mio. Euro stärkt die Firma Schoellershammer den Papierstandort Düren und sichert hochwertige Arbeitsplätze , betonte der Dürener Christdemokrat. Die Geschäftsführung von Schoellershammer informierte Rachel darüber, dass sich das Großprojekt im Zeitplan befindet und wie erwartet am 6. Dezember 2016 mit dem Eintrag von Faserstoffen die Produktion anläuft. Die neue Papiermaschine stellt den neusten technischen Stand dar und mit der zusätzlichen Kapazität verdoppelt sich die Produktion am Standort auf über 500.000 t pro Jahr. Damit ist Schoellershammer für die heutigen Marktanforderungen gut aufgestellt und kann am ... mehr

„Neugierde am Lesen wecken“

Datum: 24.11.2017 Gerade im Wettbewerb mit den modernen Unterhaltungsmedien, wie Fernsehen und Handy, ist es wichtig, sich Zeit zum Lesen zu nehmen. Durch den Vorlesetag sollen Eltern zum Vorlesen und Kinder zum Lesen ermutigt werden, betonte Thomas Rachel, Bundestagsabgeordneter des Kreises Düren, bei seinem Besuch in der Katholischen Grundschule Jülich. Der Christdemokrat war anlässlich des bundesweiten Vorlesetages gekommen, um den Kindern aus dem Buch An der Arche um acht vorzulesen. Gespannt hörten die Erstklässler von den Erlebnissen und Sorgen der drei Pinguine, von denen leider nur zwei mit auf die Arche Noah durften.                                                                                                           Rachel, der auch Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung ist, ermunterte, zusammen mit Eltern und Großeltern zum Buch zu greifen. Wir möchten das Vorlesen stärken. Denn aus ... mehr

Mehr Mittel für die Migrationsberatung

Datum: 16.11.2016 Die Bundesregierung stellt für die Migrationsberatung für Erwachsene im kommenden Jahr zusätzlich 5 Mio. Euro mehr zur Verfügung. Diese positive Nachricht teilte der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel MdB der Evangelischen Gemeinde Düren, die um Unterstützung gebeten hatte, mit. Für die Migrationsberatung stehen 2017 damit rund 50 Mio. Euro zur Verfügung. Die Aufstockung der Mittel für die Migrationsberatungen soll dafür Sorge tragen, dass die engagierte Arbeit der Beratungsstellen auch in Zukunft auf dem hohen fachlichen Niveau fortgeführt werden kann , betont Thomas Rachel MdB (CDU). Davon profitiere auch der Kreis Düren.     mehr

Thomas Rachel MdB geschockt über Gewalt an Polizisten in Düren

Datum: 14.11.2016 Die brutalen Angriffe auf Polizisten und Ordnungsbeamte am vergangenen Samstag in Düren haben mich zutiefst schockiert und sind völlig inakzeptabel , so der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU). Wenn auf unseren Straßen und Plätzen Polizisten von Tätern, egal welcher Nationalität oder Herkunft, beleidigt, bedroht oder körperlich angegriffen werden, dürfe das nicht toleriert werden. Thomas Rachel MdB: Es muss klar sein, dass Gewalt gegen Menschen, die unseren Schutz gewährleisten, eine harte, konsequente und rasche Bestrafung nach sich zieht . Gleiches müsse auch bei Angriffen gegen Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Ersthelfern der medizinischen Notfallversorgung und des THW gelten. Konkret fordert Christdemokrat Thomas Rachel die Einführung eines neuen Straftatbestandes Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte . Dadurch könnten entsprechende Attacken künftig mit einer Mindestfreiheitsstrafe von sechs Monaten bestraft ... mehr

Reform der Pflegeausbildung ist richtig

Datum: 14.11.2016 Caritas, Caritas Trägergesellschaft West und Thomas Rachel, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, wollen Stärkung der Pflege Pflegebildungszentrum am St. Marien-Hospital hat Weichen für die generalistisch ausgerichtete Ausbildung schon vor Jahren gestellt Angesichts der Beratungen des Pflegeberufsgesetzes begrüßte Thomas Rachel MdB, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, die Möglichkeit, offene Fragen zu den Folgen der Reform der Pflegeberufe mit Trägern von Altenhilfe, Krankenhäusern und Bildungseinrichtungen zu diskutieren: mit Dipl.-Kfm. Bernd Koch, Geschäftsführer der Caritas Trägergesellschaft West (ctw), Menka Berres-Förster, Leiterin des Pflegebildungszentrum (PBZ) am St. Marien-Hospital Düren, Suitbert Dolfus, Stellvertretender Leiter des PBZ, Marcus Mauel, Vorstand des Regionalen Caritasverbandes in Düren, Elke Held, Fachreferentin für Krankenhäuser, Caritasverband für das ... mehr

Jülicher Kita „Wilde 13“ leistet als ‚Haus der kleinen Forscher‘ Pionierarbeit

Datum: 11.11.2016 Es beeindruckt mich immer wieder, mit welch kindlicher Neugierde und Unbefangenheit die kleinen Forscher sich mit naturwissenschaftlichen Phänomenen beschäftigen , stellte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB, bei seinem Besuch in der Kindertagesstätte Wilde 13 in Jülich fest. Der Christdemokrat war gekommen, um die Kita zum vierten Mal mit einer Plakette zum Haus der kleinen Forscher zu zertifizieren. Bereits im Jahr 2010 hatte sich die Einrichtung auf den Weg gemacht, sich als erste Kita im Kreis Düren zu einem Haus der kleinen Forscher zertifizieren zu lassen. Unterstützt durch die Erzieherinnen und Erzieher gehört seitdem das Forschen zum Kita-Alltag für die Kinder dazu. So bringen gemeinsame regelmäßige Entdeckungsreisen spielerisch den Mädchen und Jungen die naturwissenschaftliche Bildung näher. Zahlreiche Kindertagesstätten sind dem ... mehr

„Plastikpiraten“ des Wirteltorgymnasiums erforschen die Rur

Datum: 11.11.2016 Jedes Jahr gelangen Millionen Tonnen Müll in die Meere, ein Großteil davon wird über Flüsse dorthin transportiert. Junge Menschen werden durch die Aktion an der Rur für die Plastikproblematik in den Weltmeeren sensibilisiert und können dadurch einen persönlichen Beitrag zur Verringerung des Plastikmülls leisten , betonte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel (CDU), bei seinem Treffen mit  Schülerinnen und Schülern der Klasse 7a des Wirteltorgymnasiums an der Rur in Düren. Die Jugendlichen nahmen an der bundesweiten  Aktion Plastikpiraten im Wissenschaftsjahr 2016*17 des Bundesforschungsministeriums teil und untersuchten die Plastikbelastung der Rur in Düren. Als Plastikpiraten haben die 7-Klässler bei der Aktion den Müll, den sie aus dem Fluss gefischt haben, durch ein Mikroskop analysiert. Kleinste Plastikteilchen wurden besonders unter die Lupe genommen und in ... mehr

„NRW nutzt Fördergelder für Kommunen nicht“

Datum: 10.11.2016 Die mangelhafte Umsetzung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes durch die rot-grüne Landesregierung hat der CDU-Bezirksvorsitzende, Thomas Rachel MdB, auf der Bezirksversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung der Christdemokraten (KPV) in Düren kritisiert. Es ist nicht akzeptabel, dass NRW bisher weniger als 35 % der dem Land zustehenden Bundesmittel verplant oder eingesetzt hat , beanstandet der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU). Mit dem kommunalen Investitions-Förderfonds stellt die Bundesregierung den Ländern von 2016 bis 2018 rund 3,5 Mrd. Euro zur Förderung finanzschwacher Kommunen zur Verfügung. Insbesondere rot-grün geführte Länder wie Schleswig-Holstein, Niedersachsen oder NRW haben bislang allerdings nur einen Bruchteil der Bundesmittel genutzt. Dadurch können auch die Kommunen in der Region Aachen-Düren die vom Bund zur Verfügung gestellten Gelder nicht frühzeitig in Anspruch nehmen. Wichtige Sanierungsprojekte werden ... mehr

Berufsorientierung öffnet Wege

Datum: 03.11.2016 Wenn es gelingt, Jugendliche auf dem Weg von der Schule in die Ausbildung zu bringen, verhindert dies Armut im späteren Leben , dies bekräftigte der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB, bei seinem Besuch beim Sozialwerk Dürener Christen in Düren. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, überbrachte Christdemokrat Rachel Förderurkunden an die beteiligten Bildungsträger, die eine Unterstützung bis 250.000 Euro ermöglichen. Der Trägerverbund aus Sozialwerk Dürener Christen, Dürener Gesellschaft für Arbeitsförderung (DGA) und der low-tec GmbH sowie die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gebe in ihren überbetrieblichen Bildungsstätten Schülern verschiedener Schultypen im Kreis Düren die Chance, unterschiedliche Berufe konkret kennenzulernen. Stellvertretend nahmen Prof. Dr. Kurt Schroeder und für die FAW Brigitte Turski die Bewilligungsbescheide in Empfang. Jeder junge Mensch hat ein ... mehr

Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bietet Unterstützung bei der Integration von geflüchteten Kindern in Kita, Hort und Grundschule

Datum: 20.10.2016 Mehrere hunderttausend Flüchtlinge sind in diesem Jahr in Deutschland angekommen. Unter ihnen sind viele Kinder, die besondere Zuwendung brauchen. Der Besuch einer Kita oder Grundschule ist für sie der erste Schritt zur Integration. Damit sie gelingt, bietet die Stiftung Haus der kleinen Forscher auf einem digitalen Service-Portal praxisnahe Unterstützung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte. Pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kitas, Horten und Grundschulen stehen aktuell vor vielen Fragen, wenn es gilt, geflüchtete Kinder in die Einrichtung zu integrieren: Wie gehe ich mit traumatischen Fluchterfahrungen, Trauer oder Furcht um? Wie kann die Einbindung in die Gruppe trotz kultureller und sprachlicher Unterschiede gelingen? Was ist bei der Kommunikation mit den Eltern zu beachten? Zu ihrer Unterstützung hat das Haus der kleinen Forscher das Service-Portal Integration als zentrale Anlaufstelle geschaffen ... mehr

70 Jahre CDU Kreis Düren-Jülich

Datum: 12.10.2016 Karl Schavier zum CDU-Ehrenvorsitzender ernannt In den vergangenen 70 Jahren hat die CDU unser Land und unsere Region geprägt, wie kaum eine andere Partei , betonte der CDU-Kreisvorsitzende Thomas Rachel MdB in seiner Ansprache beim Festakt zum 70. Gründungsjubiläum der CDU im Kreis Düren. Er erinnerte an die Gründerinnen und Gründer der CDU: Getragen von einer gemeinsamen christlichen Grundüberzeugung über Konfessionen hinweg, wollten die Frauen und Männer die Lehren aus dem Zweiten Weltkrieg ziehen und etwas Neues wagen. Die CDU sei auch heute für alle offen, die die Werte Freiheit , Gerechtigkeit und die Würde eines jeden Menschen anerkennen , erläuterte Thomas Rachel weiter. Unsere Vaterlandsliebe und unser Patriotismus finden durch das C eine klare Grenze nach Rechts , stellte der Christdemokrat heraus. Die frühere Bundestagspräsidentin Prof. Rita Süssmuth erinnerte als ... mehr

ika nimmt hochdynmaischen Fahrsimulator in Betrieb- Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Rachel eröffnet wegweisende Anlage

Datum: 07.10.2016 Zur Erfüllung wachsender Anforderungen an die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und die Effizienz des gesamten Transports bedarf es nicht nur innovativer und interdisziplinärer Lösungsansätze, sondern auch moderner Forschungs- und Entwicklungsmethoden. Die Fahrsimulation ist hierfür eine sehr leistungsfähige Möglichkeit, bei Forschung und Entwicklung neuer technischer Lösungen den Mensch sehr früh einzubeziehen. Am Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen ist dank Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ein hochdynamischer Fahrsimulator entstanden, der heute im Rahmen einer Feierstunde mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Thomas Rachel MdB, offiziell in Betrieb genommen wurde. Vor dem Hintergrund von weltweit mehr als 1,2 Millionen Verkehrstoten, der zunehmenden Urbanisierung bei gleichzeitig stark wachsendem Güter- und Lieferverkehr und der Endlichkeit fossiler ... mehr

Zukunft für Titzer Pellet-Produktion

Datum: 30.09.2016 Mit einem Hilferuf hatte sich der in Titz-Ameln ansässige landwirtschaftliche Produktionsbetrieb WestPellets GmbH & Co. KG an den Dürener Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel (CDU) gewandt. Dem regional orientierten Hersteller für Holzpellets drohte der rückwirkende Entzug der Stromsteuerentlastung. Ein Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz hatte die Entlastung in Frage gestellt. Diese Entscheidung hätte für uns einen massiven Wettbewerbsnachteil bedeutet, da wir rückwirkend pro Jahr einen fünfstelligen Betrag hätten nachzahlen müssen , betonte Andreas Dering, Geschäftsführer der WestPellets GmbH im Gespräch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel und der CDU-Landtagskandidatin im Nordkreis, Dr. Patricia Peill. Bundestagsabgeordneter Thomas Rachel hatte sich an das Bundesfinanzministerium gewandt, um eine Lösung zu erreichen. Rachel konnte nun die Nachricht vom Parlamentarischen Staatssekretär des ... mehr

Expertenworkshop diskutiert im Rahmen des Projekts „Pflege-Prävention 4.0“ das Thema Arbeitszufriedenheit in der Altenpflege

Datum: 23.09.2016 In den nächsten Jahren und Jahrzehnten wird sich die Bevölkerungsstruktur in Deutschland weiter stark verändern. Die Menschen in Deutschland werden älter, die geborenen Kinder werden mit jeder Generation weniger und die Gesellschaft wird vielfältiger , erklärte Thomas Rachel (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, bei seiner Ansprache zum Auftakt des Expertenworkshops Neue Präventionsimpulse für Beschäftigte in der stationären Altenpflege in Jülich. Im Rahmen des Forschungsprojektes Pflege Prävention 4.0 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Maßnahme Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von Morgen . Im Verbundprojekt werden Maßnahmen entwickelt und erprobt, die es Beschäftigten in der professionellen Altenpflege ermöglichen, sich in den verschiedensten berufsbiographischen Phasen mit der eigenen Gesundheit und ... mehr

„Europa macht in Langerwehe Schule“

Datum: 20.09.2016 Die Europaschule Langerwehe ist im Rahmen des Programms Europa macht Schule als eine der zehn engagiertesten Schulen in Deutschland vom Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesbildungsministerium, Thomas Rachel MdB, in Berlin ausgezeichnet worden. Europa macht Schule wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführt. Das Programm bietet europäischen Gaststudierenden und deutschen Schulklassen die besondere Erfahrung, sich in gemeinsamen Projekten kennen zu lernen und einen authentischen Einblick in die Kultur des anderen zu erhalten. Der interkulturelle Austausch im Programm Europa macht Schule fördert das europäische Zusammengehörigkeitsgefühl und hilft die Einheit Europas zu festigen , betonte Susanne Nehls-Bhayani, Lehrerin an der Gesamtschule Langerwehe. Gaststudierende aus anderen Teilen Europas haben als ... mehr

Thomas Rachel MdB mit 94,2 % als Bundestagskandidat nominiert

Datum: 19.09.2016 Der CDU-Kreisverband Düren-Jülich hat Thomas Rachel MdB für die Bundestagswahl im nächsten Jahr nominiert. Mit 94,2 Prozent der Stimmen wählten die Delegierten den Dürener Christdemokraten zu ihrem Bundestagskandidaten für den Kreis Düren. In seiner Rede ging der Dürener auf die aktuellen Herausforderungen in der Innen- und Sicherheitspolitik ein. Es darf in unserem Land keine rechtsfreien Räume geben. Auch nicht im Hambacher Forst oder auf der Morschenicher Wiese , zeigte sich Thomas Rachel MdB unzufrieden mit der rot-grünen Landesregierung. Zusätzliche Stellen bei der Bundespolizei, eine konsequente Strafverfolgung und die Bekämpfung der Terrorgefahr dafür stehen wir Christdemokraten so der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung. Thomas Rachel MdB: Es darf nicht sein, dass die Menschen in Angst leben. Gegen den Willen der Opposition haben wir wichtige Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung beschlossen. Für unsere ... mehr

BZE Ausbildungs- und Studienbörse in Euskirchen

Datum: 19.09.2016 Über 2.500 Schüler sind auf die Berufsausbildungsmesse des Kreises Euskirchen gekommen. Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) konnte als Schirmherr der Veranstaltung beim Messe-Rundgang einen Teil der rund 100 Firmen und der präsentierten 150 Ausbildungsberufe kennenlernen. Die berufliche Ausbildung gewinnt durch die guten Berufs- und verlässlichen Verdienstmöglichkeiten verstärkt an Aufmerksamkeit. Die Berufsausbildungsmesse ist eine super Gelegenheit, sich über die ganze Breite von existierenden Ausbildungsberufen zu informieren. mehr

„Die Kita ‚Sonnenblume‘ in Langerwehe ist ein Forscherparadies“

Datum: 14.09.2016 Wasserturbine, Matschecke, Feuchtbiotop und eine Wasserpumpe, all diese spannenden Dinge tragen dazu bei, Fragen zu stellen und gemeinsam Antworten zu finden. Durch praktisches Experimentieren wird das Lebensumfeld am besten erkundet , ist sich Thomas Rachel (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), bei seinem Besuch der städtischen Kindertagesstätte ‚Sonnenblume‘ in Langerwehe sicher. Gemeinsam mit Heinrich Göbbels, dem Bürgermeister von Langerwehe, war der Dürener Bundestagsabgeordnete gekommen, um die Einrichtung  zum zweiten Mal mit der Plakette zum Haus der Kleinen Forscher zu zertifizieren.  Das eigene Ausprobieren und Erforschen motiviert die Kinder, ihre Sinne voll zu entfalten , erläuterte Irene Staeven, Leiterin der Kita Sonnenblume, ihr pädagogisches Projekt.  Die kleinen Forscherinnen und Forscher zeigten mit Feuereifer auf, wie faszinierend und ... mehr

Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Rachel MdB überbringt 3,3 Millionen Euro für Teststrecke in Aldenhoven

Datum: 15.09.2016 Um das automatisierte Fahren auf die Straße zu bringen, sind Sicherheit und Zuverlässigkeit das oberste Gebot und zugleich eine große Herausforderung, die noch viel Forschung erfordert , erklärte Thomas Rachel (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, bei seinem Besuch der Auto-Teststrecke in Aldenhoven (ATC). Hier gab er den Startschuss für das ehrgeizige Projekt CERMcity und überreichte die Förderbescheide über 3,3 Mio. Euro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Wolfgang Spelthahn, Landrat des Kreises Düren, und Aldenhovens Bürgermeister, Ralf Claßen freuten sich: Mit der Förderung einer so einzigartigen Forschungsinfrastruktur wird nicht nur der Standort Aldenhoven, sondern auch der Kreis Düren gestärkt . CERMcity bedeutet einen wegweisenden Schritt hin zum erfolgreichen und sicheren automatisierten Fahren. Bis 2018 wird hier auf der Teststrecke Aldenhoven eine ... mehr

Kolumne SUPER Sonntag

Datum: 14.09.2016 Starkes Zeichen für die Attraktivität der beruflichen Bildung Bislang unterstützte das sogenannte Meister-BAföG Fachkräfte aller Berufe und Branchen bei ihrer Fortbildung. Bereits 1,9 Millionen Fachkräfte haben sich mit dieser Förderung auf ihren beruflichen Aufstieg vorbereitet. Nun hat die Bundesregierung das Meister-BAföG zu einem neuen "Aufstiegs-BAföG" weiterentwickelt. Seit dem 1. August diesen Jahres sind mit diesem neuen Aufstiegs-BAföG viele Verbesserungen in Kraft getreten. Davon profitieren nicht nur angehende Meister. Zukünftige Erzieher und Erzieherinnen sind mittlerweile die zweitgrößte Gruppe in der Förderung mit Aufstiegs-BAföG. Das Gesetz ist also längst mehr als ein Meister-BAföG . Was genau ändert sich? Bisher wurden Studierende mit einem Zuschuss von rund 50 Prozent unterstützt, damit sie ihr Studium finanzieren können. Für die andere Hälfte steht ihnen ein günstiges Darlehen zur Verfügung. In der beruflichen Bildung war dies aber ... mehr

Leistungsfähige Filter mit Nanofasern: Projektstart in Heinsberg und Aachen

Datum: 14.09.2016 Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Thomas Rachel MdB gab heute den Start frei für ein innovatives Forschungsprojekt zur Entwicklung neuer, effizienter Filter für die Reinigung von Gasen, Wasser und Erdöl. Das BMBF fördert das Projekt mit einem Gesamtprojektvolumen von knapp 2,2 Millionen Euro. Das Projektkonsortium ist entlang der gesamten Herstellungskette entsprechender Filter aufgestellt. Federführend sind dabei die VoTech Filter GmbH in Heinsberg und das DWI Leibniz-Institut für Interaktive Materialien in Aachen als Partner aus der Wissenschaft. Für die VoTech Filter GmbH stellt das Bundesforschungsministerium rund 296.000 Euro und für das DWI rund 316.000 Euro bereit. Bei einem gemeinsamen Rundgang durch die VoTech Filter GmbH freute sich der Heinsberger Bundestagsabgeordnete Wilfried Oellers (CDU): Diese Förderung stärkt den Kreis Heinsberg. mehr

Automatisiertes Fahren in der Stadt – Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Rachel gibt Startschuss für urbanes Testfeld in Aldenhoven

Datum: 13.09.2016 Forschung und Entwicklung automatisierter und vernetzter Fahrfunktionen schreiten mit großen Schritten voran. Innenstädte stellen dabei die größte Herausforderung dar. Ein Projektkonsortium rund um die RWTH Aachen University errichtet dank Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nun ein bundesweit einzigartiges Testfeld in Aldenhoven. Heute gab der Parlamentarische Staatssekretär im BMBF, Thomas Rachel MdB, den Startschuss für das Projektkonsortium. Das BMBF unterstützt des Projekt mit rund 3,3 Mio. Euro. Die Gestaltung nachhaltiger Mobilität ist eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Automatisiertes Fahren wird zu einem der zukunftsträchtigsten Innovationsfelder. Das Aldenhoven Testing Center bietet mit seinen Streckenelementen hervorragende Voraussetzungen für die Entwicklung und wirklichkeitsnahe Untersuchung von innovativen Fahrzeugsystemen, die unsere zukünftige Mobilität bestimmen. betonte ... mehr

Neues Bundesteilhabegesetz muss Menschen mit Behinderung mehr Recht auf Selbstbestimmung und echter Teilhabe bringen

Datum: 12.09.2016 Auf Einladung der Lebenshilfe Düren hat sich der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), mit Vorstandsmitgliedern der Lebenshilfe Düren, Vertretern der Rurtalwerkstätten und des Lebenshilfebeirates getroffen. Grund des Besuchs ist der im April dieses Jahres von der Bundesregierung auf den Weg gebrachte Referentenentwurf zum Bundesteilhabegesetz (BTHG). Begleitet wurde Thomas Rachel MdB vom Behindertenbeauftragten der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Uwe Schummer MdB. Durch das neue BTHG wird die Eingliederungshilfe zu einem modernen Teilhaberecht weiterentwickelt werden, um Menschen mit Behinderung so die Teilnahme an der Gesellschaft zu verbessern. Dies geschieht auf der Grundlage der UM-Behindertenrechtskonvention, wie es im Koalitionsvertrag der Bundesregierung seinerzeit vereinbart worden ist. Die Lebenshilfe Düren sieht jedoch gerade mit Blick auf Menschen mit geistiger Behinderung in einigen Punkten des Gesetzes Änderungsbedarf. ... mehr

Millionenförderung für Highspeed Internet im Kreis Düren

Datum: 07.09.2016 Die Bundesregierung fördert den Breitbandausbau im Kreis Düren mit rund 14 Millionen Euro , freuen sich Landrat Wolfgang Spelthahn und der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt übergab persönlich dem Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel und Landrat Wolfgang Spelthahn (CDU) den Förderbescheid für schnelles Internet in unserer Region. Mit dem Breitbandförderprogramm der Bundesregierung werde der Netzausbau in ganz Deutschland vorangetrieben. Ziel sei es, bislang unterversorgte Landkreise und Kommunen ans Highspeed Internet anzuschließen. Mit dem Bundesprogramm für superschnelles Breitband werden vier Milliarden Euro in den Breitbandausbau investiert. Der Dürener Christdemokrat erklärt: Insbesondere für unsere ländliche Region bedeutet die Förderung eine Steigerung der Lebensqualität! . Von ... mehr

„Europa muss sich verändern“ Thomas Rachel MdB im Gespräch mit dem belgischen Botschafter

Datum: 02.09.2016 Auf Einladung des CDU Kreisvorsitzenden Thomas Rachel MdB kamen der belgische Botschafter in Deutschland, S.E. Ghislain D'hoop und 130 interessierte Bürger und Bürgerinnen im Kreishaus in Düren zusammen. Im offenen Dialog wurde über die Frage Wohin steuert Europa? diskutiert. In der Vergangenheit bestand der Erfolg der Europäischen Union (EU) vor allem darin, dass Grenzen abgebaut und hinderliche Regelungen abgeschafft wurden. So ist der größte Binnenmarkt der Welt entstanden - ein enormer Erfolg. Nun steht die EU derzeit vor besonderen Herausforderungen: den Brexit, die Bedrohung durch Terrorismus, Uneinigkeit in der EU und die Kritik am bürokratischen Riesen ohne Führung. Der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel MdB, stellte in seinem Impulsvortrag heraus, dass sich Europa derzeit in einer bedrohlichen Lage befinde. Die EU brauche eine klare Definition ihrer Aufgaben und eine Begrenzung ihrer Befugnisse. Statt 28 ... mehr

Gnadenkapelle Aldenhoven wird als wichtiges Kulturdenkmal erhalten

Datum: 05.09.02016 Durch die Restaurierung der Gnadenkapelle in Aldenhoven wird ein wichtiges Kulturdenkmal weit über die Grenzen der Region als Wallfahrtsort wiederbelebt, freute sich der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), bei seinem Besuch des kleinen Sakralbaus in Aldenhoven. Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär der Bundesregierung, hatte sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass die Renovierung der Gnadenkapelle im Rahmen des Denkmalschutzprogramms von der Bundesregierung  mit einer Summe von 100.000 Euro gefördert wird. Mit Aldenhovens Bürgermeister Ralf Claßen und dem Landtagsabgeordneten Josef Wirtz MdL informierte sich Thomas Rachel bei Ralf Herhut von der  Katholischen Pfarrgemeinde Aldenhoven über den abschließenden Stand der Restaurierung des 350 Jahre alten Gebäudes. Starke Feuchtigkeitsschäden am Gebäude machten eine Außen- und Innensanierung erforderlich. Auch der barocke Altar aus dem 17. Jahrhundert sowie die Holzvertäfelung ... mehr

Bundespräsident Gauck besucht Forschungszentrum Jülich

Datum: 02.09.2016 Eine besondere Ehre war es heute für mich, Bundespräsident Joachim Gauck im Forschungszentrum Jülich auch im Namen des Bundesforschungsministeriums begrüßen zu dürfen. Er fühlte sich ganz offensichtlich sehr wohl in meinem Bundestagswahlkreis und interessierte sich sehr für die Hirnforschung, das Supercomputing und unser Schülerlabor Julab. "Der freie Geist soll sich schon früh entfalten können", beschrieb Gauck sehr treffend unsere Bemühungen im Forschungszentrum Jülich. mehr

Veranstaltung "Wohin steuert Europa?"

Datum: 29.08.2016 Großbritannien hat sich mehrheitlich für den Brexit entschieden. Das stellt die Staaten der EU vor neue große Herausforderungen. Welche Folgen hat die britische Entscheidung für Europa insgesamt? Innerhalb der Union werden neue Kräfteverhältnisse entstehen. Welche Länder werden in Zukunft eine größere Rolle innerhalb der Union spielen? Welche Rolle wird Deutschland dabei einnehmen? Außerdem: Menschen quer durch Europa fordern grundlegende Reformen auf europäischer Ebene. Wie sollen die Reformen aussehen und wie würden sich Veränderungen für uns auswirken? Die große besorgniserregenden Entwicklungen in der Türkei unterstreichen einmal mehr wie wichtig eine handlungsfähige Europäische Union ist. Gemeinsam mit dem belgischen Botschafter in Deutschland, S.E. Ghislain Jean Maurice D'hoop, diskutiert der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel MdB am Mittwoch, dem 31. August 2016 in Düren. Sie sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf einen interessanten Abend ... ... mehr

Junge Berufstätige / Auszubildende aufgepasst!!!

Datum: 26.08.2016 34 Jahre Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch - Parlamentarisches Patenschafts-Programm Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). In diesem Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses konnten seit 1983 bereits fast 25.000 junge Leute gefördert werden, davon 20 Prozent junge Berufstätige. Bundestagsabgeordnete übernehmen während des Jahres die Patenschaft für die Jugendlichen. Der Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel möchte geeignete Bewerber auf diese Möglichkeit aufmerksam machen und sie ermutigen, sich zu bewerben. Auch 2017 bietet das PPP, dann zum 34. Mal, neben Schülern auch jungen Berufstätigen wieder die Chance, amerikanisches Familien-, College- und Arbeitsleben aus erster Hand kennen zu lernen. Besonders angesprochen sind junge Berufstätige / Auszubildende (z.B. gew./techn. Berufe, Handwerker, Kaufleute und ... mehr

Kreis Düren schafft Voraussetzung für bestmögliche Integration

Datum: 25.08.2016 "Bildung hat eine Schlüsselfunktion für die Integration von Migranten. Hierbei kommt Kreisen und Kommunen eine maßgebliche Rolle zu. Dazu leistet das Bundesbildungsministerium Unterstützung und finanziert den Einsatz von lokalen Koordinatoren, die die Bildungsangebote in der Region vernetzen und aufeinander abstimmen. Dies betonte Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und überreichte Landrat Wolfgang Spelthahn den ewilligungsbescheid seines Ministeriums in Höhe von rund 200.000 Euro zur Schaffung von zwei zusätzlichen Stellen im Kommunalen Integrationszentrum (KI) des Kreises Düren. Ihre Unterstützung der Flüchtlingsarbeit im Kreis Düren kommt wie gerufen", freute sich Landrat Wolfgang Spelthahn über den Besuch von Bildungsstaatssekretär Thomas Rachel im Kreishaus Düren. So werden in Kürze zwei Bildungskoordinatoren das achtköpfige KI-Team befristet verstärken. Ihre Aufgabe ist es, die Strukturen ... mehr

Haus der kleinen Forscher - Service-Portal für geflüchtete Kinder

Datum: 23.08.2016 Service-Portal Integration Unter den geflüchteten Menschen, die derzeit in Deutschland Zuflucht suchen, sind zahlreiche Kinder im Kita- und Grundschulalter. Sie benötigen oftmals eine ganz besondere Zuwendung. Auf dem Service-Portal Integration der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" finden Sie ein praxisnahes Angebot zur Unterstützung, um den Mädchen und Jungen ein rasches und erfolgreiches Ankommen in Ihrer Einrichtung zu ermöglichen. Hier erfahren Sie mehr: http://www.haus-der-kleinen-forscher.de/de/ueberuns/projekte/fluechtlinge/ mehr

Bessere Bezahlung für Integrationslehrer

Datum: 12.08.2016 Die Lehrkräfte in Integrationskursen leisten einen überaus wichtigen Beitrag zur gelingenden Integration von Zuwanderern, dafür verdienen sie eine angemessene Bezahlung , meint der Parlamentarische Staatssekretär und CDU-Bundestagsabgeordnete, Thomas Rachel. Der Staatssekretär zeigte sich daher sehr erfreut, dass das Bundesministerium des Innern mit Wirkung zum 1. Juli 2016 die Mindestvergütung, die die Integrationskursträger den selbständig beschäftigten Lehrkräften zahlen sollen, von 23 Euro auf 35 Euro je Unterrichtseinheit angehoben hat. Die Qualität der Lehrangebote möchten wir langfristig sichern, denn die Nachfrage wird weiterhin groß sein. Dafür sind motivierte Lehrkräfte unerlässlich und gerade die flexiblen Honorarkräfte sollen für ihre wertvolle Integrationsarbeit entsprechend vergütet werden. , so Thomas Rachel.   mehr

Keine Chance für Einbrecher: Förderung des Bundes nutzen

Datum: 08.08.2016 Ferienzeit bedeutet leider auch manchmal Einbruchzeit. Das ist hinlänglich bekannt und die Statistik zur Einbruchkriminalität ist eine Warnung. Um Einbrüchen vorzubeugen rät der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel Bürgern dazu, von den Beratungsangeboten der Polizei und der Förderung des Bundes Gebrauch zu machen: Die Bundesregierung unterstützt über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), bauliche einbruchshemmende Maßnahmen, um die eigenen vier Wände zu schützen. Das Programm "Kriminalitätsprävention durch Einbruchsicherung" wurde von der Bundesregierung mit 30 Millionen Euro ausgestattet. Private Eigentümer und Mieter können darüber finanzielle Zuschüsse zur Sicherung gegen Wohnungs- und Hauseinbrüche in Anspruch nehmen. Die Förderung kann jeder beantragen, der in den Einbruchschutz einer bestehenden Wohnimmobilie investiert. Gefördert werden sowohl das Material als auch der fachgerechte Einbau durch Fachunternehmen. Die Fördersumme wird im ... mehr

Thomas Rachel MdB lädt ein zum Tag der Ein- und Ausblicke

Datum: 08.08.2016 Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) informiert über den Tag der Ein- und Ausblicke im Deutschen Bundestag, der in diesem Jahr am 4. September stattfinden wird. Interessierte Bürger erhalten an diesem Tag der offenen Tür die Möglichkeit, das Reichstagsgebäude in Berlin hautnah zu erleben und den Parlamentsalltag auf eine besondere Art zu entdecken , freut sich der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Thomas Rachel MdB. Am Tag der Ein- und Ausblicke öffnet der Deutsche Bundestag von 9 Uhr bis 19 Uhr seine Türen für Besucher. Gäste können alles besichtigen: Vom Plenum im Reichstag bis zu den Fraktionsräumen und Sitzungssälen, die für die Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind. Das Programm wird durch viele Führungen sowie ein unterhaltsames Buhnenprogramm, Musikcafés und Kinderaktionen abgerundet. Weitere Informationen erhalten interessierte Bürger im Berliner Büro des Bundestagsabgeordneten ... mehr

„Zu gut für die Tonne! - Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung

Datum: 03.08.2016 Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft verleiht 2017 zum zweiten Mal den Zu gut für die Tonne! Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung . Ganz gleich ob Sie sich als Unternehmen, Privatperson, Kommune, NGO oder Bürgerinitiative gegen Lebensmittelverschwendung einsetzen, der Bundespreis ist für alle offen. Er gibt Ihnen die Chance, Ihr Projekt einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und es mit einer besonderen Auszeichnung zu schmücken. Was zählt ist eine gute Idee, die hilft, Lebensmittelabfälle zu reduzieren. Eine namhafte Jury wählt unter allen eingereichten Bewerbungen die besten aus. Die Gewinner werden Anfang 2017 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben. Weitere Informationen zum Bundespreis Zu gut für die Tonne! und zur Bewerbung finden Sie unter www.zugutfuerdietonne.de/bundespreis. mehr

Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2016 gestartet

Datum: 02.08.2016 Auch in diesem Jahr sucht das von der Bundesregierung gegründete Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) mit dem Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2016 erfolgreiche zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Weitere Inforamtionen finden Sie im Flyer unter http://www.buendnis-toleranz.de. Einsendeschluss ist der 25. September 2016 (Datum des Poststempels). mehr

Gastfamilien für Schüleraustausch gesucht

Datum: 01.08.2016 Seit vielen Jahren unterstützt der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel das Parlamentarische-Patenschaftsprogramm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses. Er begleitet als Pate Schüler aus beiden Nationen, um jungen Menschen die Verwirklichung eines Traumes zu ermöglichen: Ein Schuljahr im Ausland. Ab 04. August 2016 sind amerikanische High School Schüler für ein Schuljahr im Parlamentarischen Patenschafts-Programm überall in Deutschland zu Gast. Alle Gastschüler sind aufgeschlossene junge Menschen zwischen 15 und 18 Jahren, die sich in Auswahlverfahren für ihren Aufenthalt qualifiziert haben. GIVE e.V. sucht, als eine der vom Bundestag mit der Durchführung des Programms beauftragten Organisationen, für die jungen Stipendiaten nette Gastfamilien von Anfang August 2016 für ein Schuljahr. Eine Aufnahme ist nicht auch zum "schnuppern" für 3 - 5 Monate möglich. Als Gasteltern kommen alle Familien in Betracht, die Interesse haben, einen Gastschüler ... mehr

Kreis Düren wird finanziell durch den Bund entlastet

Datum: 27.07.2016 CDU-Bundestagsabgeordneter Thomas Rachel, CDU-Landtagsabgeordnete Rolf Seel und Josef Wirtz: Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben sich auf einen konkreten Weg zur finanziellen Entlastung der Kommunen in Höhe von 5 Milliarden Euro geeinigt. Davon profitiert auch der Kreis Düren. Unser Kreis erhält damit ab dem Jahr 2018 11.966.000 Euro jährlich. Diese Summe ergibt sich aus einer höheren Bundesbeteiligung an den Kosten der Unterkunft in Höhe von insgesamt 1,6 Milliarden Euro und der Erhöhung des Gemeindeanteils an der Umsatzsteuer in Höhe von insgesamt 2,4 Milliarden Euro. Darüber hinaus erhalten die Länder 1 Milliarde Euro vom Bund mit der Maßgabe, dieses Geld verbindlich in den jeweiligen kommunalen Finanzausgleich zu lenken. Es ist erfreulich, dass nun weitgehende Planungssicherheit für die Kommunen besteht. Die Länder sind jetzt in der Pflicht, die zusätzlichen Entlastungen für die Kommunen ungeschmälert und ohne Abzüge im ... ... mehr

Betreuung ist keine Frage der Uhrzeit in Nideggen

Datum: 26.07.2016 Die Kindertagesstätte Zauberland in Nideggen wird im Rahmen des Förderprogramms KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist mit rund 154.948,83 Euro gefördert , teilt der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) mit. Das Bundesprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert erweiterte Betreuungszeiten in Kitas und in der Kindertagespflege, um Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen. Für viele Eltern sei es ein Balanceakt, Beruf und Familie miteinander in Einklang zu bringen. Mit dem Programm KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist können Kitas ihre Öffnungszeiten flexibler gestalten. Dabei gehe es ausdrücklich nicht darum, dass die Kinder länger betreut werden. Sie sind lediglich zu anderen Zeiten in der Kita, bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater. Zudem werden beispielsweise die Kosten für die Ausstattung von ... mehr

Bundesfreiwilligendienst stärkt unsere Gesellschaft

Datum: 15.07.2016 Kolumne in SUPER SONNTAG Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, seit fünf Jahren gibt es den Bundesfreiwilligendienst. Im Jahr 2011 wurde er von der Bundesregierung eingerichtet. Seitdem sind die sogenannten Bufdis mit großem Erfolg im Einsatz. Unter dem Motto Zeit, das Richtige zu tun , starteten damals die ersten 566 Freiwilligen in den Dienst. Mittlerweile sind daraus rund 216.000 ehemalige und aktive Bufdis geworden. Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld von bis zu 370 Euro. Sie unterstützen in der Flüchtlingsarbeit, im Sport, in den Kitas, bei Integration und Inklusion sowie in vielen weiteren sozialen, kulturellen und ökologischen Bereichen. Bei uns im Kreis Düren sind die Freiwilligen in über 70 Einsatzstellen engagiert. Ihre Arbeit ist eine große Bereicherung für unsere Gesellschaft. Zahlreiche Freiwillige durfte ich bereits kennen lernen. An Förderschulen in Jülich und Düren unterstützen und begleiten ... mehr

Kita-Song von Colör für Bewegungskindergärten

Datum: 14.07.2016 Bewegung, Spiel und Sport unterstützen die motorische und geistige Entwicklung von Kindern besonders , getreu dieser Überzeugung eröffnete der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel MdB als Schirmherr der Initiative Anerkannter Bewegungskindergarten eine Kampagne des Kreissportbundes für alle 165 Kindergärten im Kreis. Höhepunkt der Veranstaltung war die Premiere des Kita-Songs "Passwort: Move" der Kölner Gruppe Colör. In einer "bewegten" Pressekonferenz wurde das Lied live von Colör vorgestellt und vor allem: die Kinder konnten mitsingen und tanzen und so die Freude an Musik und Bewegung hautnah erleben. Dies war gleichzeitig Auftakt des Vorhabens, nun auch alle Kindergärten im Südkreis Düren für das Zertifikat "Anerkannter Bewegungskindergarten" zu gewinnen. 80 Einrichtungen im Nordkreis wurden bereits erfolgreich zertifiziert. mehr

Dank an Karl-Albert Eßer

Datum: 28.06.2016 "Der Mensch steht im Mittelpunkt der Politik." Dies ist gerade auch für Karl-Albert Eßer der zentrale Gedanke seines politischen Wirkens als CDA Bezirksvorsitzender gewesen. Für diese engagierte Arbeit in 28 Jahren habe ich ihm im CDU Bezirksvorstand Aachen gedankt. Mit den christdemokratischen Sozialausschüssen hat er wichtige Anstöße für eine Beschäftigung stärkende Arbeitsmarktpolitik und die Pflegeversicherung gegeben.   mehr

Linnich ist weltoffen und bunt

Datum: 28.08.2016 Mit einer farbenfrohen, musikalischen Veranstaltung haben zahlreiche Linnicher Bürger ein deutliches Zeichen gegen braunes Gedankengut in ihrer Stadt gesetzt. Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel, kam mit einer klaren Botschaft zur Demonstration auf dem Kirchplatz: Menschenrechte gelten für alle. Deshalb ist es wichtig, ein Zeichen gegen Ausgrenzung zu setzen. Auch die CDU-Landtagskandidatin Dr. Patricia Peill und der Linnicher CDU-Chef Torsten Chalak sowie die Bürgermeister der Region demonstrierten unter dem Leitzsatz Bunte Stadt an der Rur - gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit für eine weltoffene, tolerante Gesellschaft. mehr

„Jugend und Parlament bringt jungen Leuten die Politik nahe“

Datum: 08.06.2016 Drei Tage ein Parlamentarier sein. Im Rahmen der jährlichen Veranstaltung Jugend und Parlament gab Thomas Rachel MdB (CDU) dem Abiturienten Yannik Krudewig aus Düren die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages zu schauen. Es ist wichtig, junge Menschen früh und realitätsnah an das politische Geschehen heranzuführen. Für unsere nachkommende Generation ist dies eine großartige Gelegenheit, Politik und Demokratie hautnah zu erleben , erklärte der Parlamentarische Staatssekretär für Bildung und Forschung Thomas Rachel MdB. Jugend und Parlament gibt Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet die Möglichkeit, in einem Planspiel das parlamentarische Verfahren nachzustellen.   mehr

Über 400.000 Euro vom Bund für den Erhalt der Kommende Siersdorf

Datum: 07.06.2016 Der Erhalt wertvoller kulturhistorischer Denkmäler in unserer Region ist mir ein wichtiges Anliegen dafür setze ich mich gerne immer wieder auf Bundesebene ein , so der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel MdB, bei seinem Besuch in der Kommende Siersdorf. Mit dabei hatte der Staatssekretär wieder gute Fördernachrichten: 25.000 Euro gibt es dieses Jahr aus dem Denkmalpflegeprogramm der Kulturstaatsministerin für den Erhalt der Deutschordenskommende. Darüber freuten sich auch der CDU-Landtagsabgeordnete Josef Wirtz, Aldenhovens Bürgermeister Ralf Claßen und der Vorsitzende des Fördervereins Guido von Büren.  Staatssekretär Rachel trifft sich seit mittlerweile fünf Jahren regelmäßig vor der Kulisse der beeindruckenden Renaissance-Ruine mit dem Förderverein und überzeugt sich selbst davon, dass die Fördergelder gut angelegt sind. Über 400.000 Euro Fördermittelzusagen konnte ich bislang aus dem ... mehr

Thomas Rachel ehrt AWO Kita Düren für außergewöhnlichen Einsatz

Datum: 02.06.2016 Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB (CDU), verkündete gestern in Berlin Deutschlands beste Kita-Projekte im Rahmen des bundesweiten Kita-Wettbewerbs Forschergeist und gratulierte vor allem der Dürener Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kita Mäuseburg zu ihrer Ehrung. Mit einem Sonderpreis zeichnete der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel die Kita für ihren außergewöhnlichen Einsatz bei der Arbeit mit ihren Schützlingen aus. Der Forschergeist ist ein bundesweiter Kita-Wettbewerb der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung Haus der kleinen Forscher . Gesucht, gefunden und prämiert wurden herausragende Projekte, die Mädchen und Jungen für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistert haben. Insgesamt haben sich 605 Kitas aus ganz Deutschland mit ihren Projekten beim Forschergeist 2016 beworben. Technik ist ... mehr

Bildung soll allen zugänglich sein

Datum: 30.05.2015 Kolumne in SUPER Sonntag Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Daher soll jedes Kind und jeder Jugendliche die bestmöglichen Bildungschancen erhalten unabhängig von der sozialen Herkunft. Mit dem Programm Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) deshalb außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. In lokalen Bündnissen für Bildung setzen engagierte Bürgerinnen und Bürger bundesweit Projekte für Kinder und Jugendliche um, die aus Verhältnissen kommen, die den Zugang zu Bildung erschweren: Paten- und Mentorenprogramme, Leseförderungen, Ferienfreizeiten, Musik-, Tanz-, Theater- oder Zirkusaktionen. Durch die aktive Beschäftigung mit Kunst und Kultur erleben die Kinder und Jugendlichen persönliche Wertschätzung, sie entwickeln neue Perspektiven und erlernen wichtige Fähigkeiten für ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben. Das vom BMBF ... mehr

Thomas Rachel MdB ruft zur Teilnahme an UN-Projekt auf

Datum: 27.05.2016 Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) informiert über das Schulprojekt UN im Klassenzimmer , das von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen organisiert wird und ruft die Schulen im Kreis Düren auf, sich zu bewerben. Das Projekt ist eine gute Möglichkeit, junge Menschen für Politik zu begeistern und für Schulen im Kreis Düren eine tolle Chance , freut sich der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Thomas Rachel. Schwerpunkt des Projektes seien die politische Bildung sowie die Vermittlung von Kenntnissen über die Vereinten Nationen. Die Teilnahme am UN-Projekt fördert das Verständnis von Schülern über politische Zusammenhänge und ist für Schulen kostenlos , erläutert Thomas Rachel MdB. Das Programm richtet sich an Schüler der Mittel- und Oberstufe, die auf spielerische Art die Arbeit und Strukturen der Vereinten Nationen kennen lernen können. Weitere ... mehr

Internationaler Schüleraustausch 2016/2017 – Deutschland als Gastland weiterhin sehr beliebt

Datum: 25.05.2016 Gastschüler aus aller Welt suchen Gastfamilien Der Deutsche Bundestag und der amerikanische Kongreß unterstützen auch in diesem Jahr wieder Schüler aus beiden Nationen, um jungen Menschen die Verwirklichung eines Traumes zu ermöglichen: Ein Schuljahr im Ausland Ab 27. August 2016 sind amerikanische High School Studenten für ein Schuljahr im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms überall in Deutschland zu Gast. GIVE e.V. sucht, als eine der vom Bundestag mit der Durchführung des Programms beauftragten Organisationen, für die jungen Stipendiaten nette Gastfamilien von Ende August 2016 bis ca. Mitte Juni 2017. Unabhängig vom PP Programm werden auch aus anderen Ländern (z.B. Italien, Frankreich, Norwegen, Schweden, Kanada, Thailand, Taiwan, Mexiko) wieder Schüler zu uns kommen. Alle Gastschüler sind aufgeschlossene junge Menschen zwischen 15 und 18 Jahren, die sich in Auswahlverfahren für ihren Aufenthalt qualifiziert haben. Als Gasteltern kommen ... mehr

Katholische Grundschule Birkesdorf erhält das Euregioprofil-Siegel

Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (3.v.r) gratulierte im Beisein von Professor Dr. Christiane Vaeßen und Mirto Valsamidou, Region Aachen - Zweckverband sowie Schulrätin des Kreises Düren, Anna Helene Lürken und Schulleiter Norbert Lotter der KGS Düren Birkesdorf zur Auszeichnung mit dem „Euregioprofil“. Datum: 23.05.2016 Anlässlich der Auszeichnung der Katholischen Grundschule Düren Birkesdorf zur Euregioprofil-Schule besuchte der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) die Grundschule in Düren Birkesdorf. Gemeinsam mit Professor Dr. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin Region Aachen - Zweckverband und Mirto Valsamidou, wissenschaftliche Mitarbeiterin, sowie der Schulrätin des Kreises Düren, Anna Helene Lürken, verschaffte sich der Bildungsstaatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel bei Schulleiter Norbert Lotter ein Bild über das Euregioprofil-Programm, das von der Region Aachen auf den Weg gebracht wurde. Die Besucher konnten sich in den ... mehr

„Bewerbung für USA-Austausch“

Datum: 10.05.2016 Ab sofort besteht für Schüler wieder die Möglichkeit, an dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm für das Jahr 2017/2018 teilzunehmen und ein Stipendium zu erhalten. Dies teilt der Bundestagabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär für Bildung und Forschung, Thomas Rachel (CDU), mit. Jedes Jahr reisen rund 360 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) in die Vereinigten Staaten. Das gemeinsame Austauschprogramm zwischen dem Deutschen Bundestag und dem Kongress der Vereinigten Staaten hat zum Ziel, der jungen Generation in beiden Ländern die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit auf anschauliche Weise zu vermitteln. Die Stipendiaten werden von erfahrenen Austauschorganisationen betreut und leben in Gastfamilien. Das Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Versicherungskosten. Für das PPP können sich Schülerinnen und Schüler bewerben, die mindestens 15 und höchstens 17 ... mehr

Mitten in Langerwehe-Pier steht ein „Haus der kleinen Forscher“

Datum: 09.05.2016 Voller Freude und Aufregung erwarteten die kleinen Nachwuchs-Wissenschaftler und Tüftler in der Kita Löwenzahn den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB, und Bürgermeister Heinrich Göbbels. Im Gepäck hatte der Forschungsstaatssekretär und Schirmherr des Netzwerks im Kreis Düren, Thomas Rachel, das Zertifikat Haus der kleinen Forscher , das nun den Eingang der Kindertagesstätte in Pier ziert. Kinder kommen als Forscher auf die Welt, diese Neugier und Begeisterungsfähigkeit wollen wir mit der Initiative fördern", betonte der Christdemokrat Rachel, der auch Schirmherr des Projekts Haus der kleinen Forscher ist. Hochkonzentriert zeigten die Kleinen den Politikern, welche Entdeckungen sie in ihrem Labor gemacht haben: Mit wenigen Handgriffen können sie Papier herstellen. Sichtlich stolz präsentierte eine kleine Forscherin ein selbstgeschöpftes, rosafarbenes Blatt. Sie hat es ... mehr

Einkaufen und klönen im DORV-Zentrum

Datum: 09.05.2016 Im idyllischen Dorf Barmen gibt es einen ganz besonderen Ort: Das DORV-Zentrum. DORV steht für Dienstleistung und Ortsnahe Rundum Versorgung und ist beliebter Treffpunkt und Einkaufsmöglichkeit zugleich. Ein Café lädt zum Verweilen ein und nebenan bietet ein kleiner, gut sortierter Supermarkt alles, was man braucht. Es gibt frisches Brot, Fleisch und Gemüse aus der Region, Postdienstleistungen, Arztsprechstunden, Sparkassen-Service und sogar ein Reisebüro sowie eine Kfz-Zulassungsstelle. Ein hervorragendes Konzept, das das soziale Miteinander in der ländlichen Region stärkt , lobte der CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel, das Zentrum bei seinem Besuch. In Zeiten, da kleine Einzelhändler, Bäcker, Metzger und Bankfilialen auf dem Dorf nicht mehr überleben können, hat das DORV-Konzept alle Belange des täglichen Bedarfs unter einem Dach zusammengefasst. Gut erreichbar für die Dorfbewohner und ... mehr

EU-Projekttag am Burgau-Gymnasium

Datum: 06.05.2016 Die Oberstufenschülerinnen und -schüler des Dürener Burgau-Gymnasiums hatten zum diesjährigen EU-Projekttag den CDU-Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, eingeladen. In der vollbesetzten Schulaula diskutierten die Jugendlichen mit dem Staatssekretär über aktuelle Herausforderungen einer zusammenwachsenden europäischen Gemeinschaft. mehr

Ausweitung des ICE-Angebotes in unserer Region

Datum: 04.05.2016 Wie die Deutsche Bahn mir mitgeteilt hat, wird es künftig mehr ICE-Fahrten von Frankfurt nach Brüssel mit Zwischenhalten in Köln und Aachen geben. Hierfür habe ich mich mit den CDU-Abgeordneten aus der Region eingesetzt. Ab dem 11. Dezember wird das Fahrtenangebot auf dieser Strecke von bislang täglich 4 auf 6 Fahrten, freitags und sonntags auf 7 Fahrten aufgestockt. Viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Düren werden von der stärkeren Anbindung ins deutsche Fernverkehrsnetz profitieren. Ich freue mich, dass die Deutsche Bahn die Verbindung im Sinne ihrer Kunden ausbaut. mehr

Neues Förderprogramm für den Kreis Düren

Datum: 28.04.2016 Der Kreis Düren wurde im Rahmen des Bundesprogramms Demografiewerkstatt Kommune als eine von bundesweit nur acht Fördergebieten ausgewählt , freut sich der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU). Dies ist dem Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel MdB vom Bundesfamilienministerium mitgeteilt worden. In den nächsten fünf Jahren soll der Kreis Düren durch Beratungsteams bei der Gestaltung des demografischen Wandels begleitet und unterstützt werden. Zusätzlich erhält der Kreis für Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Programm jährlich ein Budget von 10.000 Euro , erklärt Thomas Rachel, MdB. Das Programm zur besseren Bewältigung des demografischen Wandels beinhaltet Projektarbeit, die Durchführung von Zukunftswerkstätten und fördert die Vernetzung bereits vorhandener Initiativen. Der demografische Wandel ist eine Chance und Herausforderung zugleich , erläutert der Dürener ... mehr

Forschergeist im Spatzennest Kreuzau

Datum: 28.04.2016 Dass Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik schon die Kleinsten begeistern, demonstrierten die Kinder der Kita Spatzennest in Kreuzau beim Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Thomas Rachel. Unterstützt durch die pädagogischen Fachkräfte experimentierten die Junior-Forscher zu den Themen Wasser, Luft, Strom, Mathematik, Bauen und Konstruieren sowie Magnetismus. Rachel zeigte sich sehr erfreut über den dynamischen Forschergeist der Kinder. Im Rahmen seines Besuchs überreichte er der Einrichtungsleiterin Elke Leisten-Hillemacher das begehrte Zertifikat Haus der kleinen Forscher , eine Auszeichnung für das vorbildliche Engagement in der naturwissenschaftlichen und technischen frühkindlichen Bildung. Bei meinen zahlreichen Besuchen in Häusern der kleinen Forscher erlebe ich immer wieder auf beeindruckende Art und Weise, mit wie viel Einfallsreichtum und Elan tagtäglich ... mehr

Forum Politik in Düren: TTIP

Datum: 20.04.2016 Während des gestrigen Forums Politik in Düren war ich über das Interesse der Bürgerinnen und Bürger am geplanten Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen Europa und den USA erfreut. TTIP eröffnet uns die Chance, unseren Handel um soziale, ökologische und ökonomische Komponenten zu erweitern. Die USA sind ein langjähriger und größter Handelspartner Deutschlands, mit einem Handelsvolumen von rund 173 Milliarden Euro jährlich. Mit Hilfe eines transparenten Austausches ergibt sich die Möglichkeit, Vor- und Nachteile unserer Handelspartnerschaft anzusprechen. Unser aller Interesse besteht darin, die Globalisierung mitzugestalten. mehr

AWO Kita von Thomas Rachel MdB als „Sprach Kita“ ausgezeichnet

Datum: 19.04.2016 Sprache ist der Schlüssel für Bildung , betonte der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel, bei seinem Besuch der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Düren. Auf Einladung des AWO-Kreisvorsitzenden Karl Schwarz und der AWO-Geschäftsführerin Leonore Küpper zeichnete der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel die Dürener Kita Lollypop zur Sprach-Kita mit einem Gütesiegel aus. Die Einrichtung wird von der Bundesregierung im Rahmen des Programms Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist gefördert. Karl Schwartz und Leonore Küpper von der AWO waren sich mit Thomas Rachel MdB einig, dass gerade im Hinblick auf das soziale Umfeld im Stadtteil Düren Nord viele der hier lebenden Kinder von der guten Sprachförderung profitieren. Die Kita der AWO wird mit 25.000 Euro für eine Fachkraft und 32.000 für die Fachberatung unterstützt , erläuterte ... mehr

Kolumne SUPER Sonntag: Neue Chancen in der Pflege

Datum: 18.04.2016 Liebe Leserinnen und Leser, der Weltgesundheitstag am 7. April ist eine gute Gelegenheit, für einen kurzen Moment an die Gesundheit zu denken. Die neue Pflegereform der Bundesregierung verändert und stärkt die Pflege der mehr als 2,6 Mio. Pflegebedürftigen in Deutschland. Bedürftige Menschen erhalten erstmals einen gleichberechtigten Zugang zu Pflegeleistungen, egal ob sie körperlich oder seelisch betroffen sind. Das Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung zielt darauf ab, auch in Zukunft eine gut erreichbare medizinische Versorgung der Bürger sicherzustellen. So sollen Patienten künftig einen Facharzttermin innerhalb von vier Wochen erhalten und das Recht auf eine unabhängige medizinische Zweitmeinung haben. Außerdem werden mehr Anreize für die Niederlassung von Ärzten im ländlichen Raum geschaffen. Das ist auch für uns im Kreis Düren wichtig. Durch das neue Gesetz zur Stärkung der Pflege stehen ab 2017 jährlich 5 Mrd. Euro ... mehr

Die Welt zu Gast in Düren

Datum: 15.04.2016 Bundestagsmitglied Thomas Rachel sucht weltoffene Gastfamilien Düren, 13. April 2016. Ein Schuljahr im Ausland ist nicht nur bei deutschen Teenagern beliebt. Im Herbst kommen rund 410 Schüler aus über 50 Ländern nach Deutschland, um die Kultur zu erleben, Deutsch zu lernen und ihrer Familie auf Zeit ihr Heimatland näherzubringen. Gemeinsam mit der gemeinnützigen Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. sucht Bundestagsmitglied Thomas Rachel ab sofort ehrenamtliche Gastfamilien in Düren die ab September ihren Alltag für ein ganzes oder halbes Jahr mit einem Gastkind teilen möchten. Ein interkultureller Austausch ist sowohl für die Jugendlichen als auch für die Gastfamilien eine einzigartige Erfahrung, die beide Seiten weltoffener werden lässt. Durch die gemeinsame Zeit lernen sie, bestimmte Situationen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und entwickeln Verständnis für unterschiedliche Denkweisen. All das sind wichtige Grundsteine für ... mehr

Erhöhung der Streckengeschwindigkeit auf der Eisenbahnstrecke Aachen-Düren

Datum: 07.04.2016 In der Frage des Bahnstreckenausbaus zwischen Aachen und Düren im März vorgestellten Bundesverkehrswegeplans (BVWP) hat sich der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), an den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann, gewandt. Dieser teilte dem Dürener Christdemokraten in seinem Antwortschreiben mit, dass die Projektvorschläge der DB Netz AG und des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen eine Erhöhung der Streckengeschwindigkeit zwischen Aachen und Düren auf 200 km/h bzw. 160 km/h beinhalten sowie punktuelle Maßnahmen zur Kapazitätssteigerung (z. B. im Bereich Aachen-Rothe Erde). Das gibt die Chance, zeitnah eine Verbesserung der Situation zu erreichen , betont der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel MdB. Die Maßnahmen seien nach den ersten Untersuchungen des mehrstufigen Bewertungsverfahrens des Bundesverkehrsministeriums aussichtsreich, hatte ... mehr

Thomas Rachel MdB informiert über Förderprogramm „Kultur macht Stark“

Datum: 06.04.2016 Um Kindern und Jugendlichen, unabhängig von sozialer Herkunft oder gesellschaftlichem Status, die bestmöglichen Bildungschancen zu bieten, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Förderprogramm Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung ins Leben gerufen. Davon profitieren auch Initiativen im Kreis Düren, erläutert der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB (CDU). Im Kreis Düren werden im Rahmen des Programms drei Leseclubs gefördert. Der Leseclub der Kreisverwaltung Düren wird im Bündnis mit der Gemeinschaftsschule Martin-Luther in Düren betrieben. Betreut werden Angebote zur Leseförderung in der Katholischen Grundschule im Pesch im Bündnis mit der Bürgerstiftung Düren und die offene Ganztagsschule Schönblick im Bündnis mit der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Heimbach. Im Rahmen dieses Programms fördere das BMBF außerschulische Angebote der kulturellen Bildung, um ... mehr

„Region Aachen-Düren beweist Spitzenstellung in der Energieforschung“

Datum: 05.04.2016 Neue Forschungsinitiative zur Energiewende230 Partner in vier Projekten starten dieses Jahr Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat heute die vier ausgewählten Kopernikus-Projekte für die Energiewende bekannt gegeben. In diesen Projekten werden über einen Zeitraum von zehn Jahren gemeinsam von Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft technologische und wirtschaftliche Lösungen für den Umbau des Energiesystems entwickelt. Mit dem Start der Kopernikus-Projekte geht die größte Forschungsinitiative zur Energiewende in vier Schlüsselbereichen in die Umsetzung: Der Entwicklung von Stromnetzen, der Speicherung überschüssiger erneuerbarer Energie durch Umwandlung in andere Energieträger, der Neuausrichtung von Industrieprozessen auf eine fluktuierende Energieversorgung und dem verbesserten Zusammenspiel aller Sektoren des Energiesystems. Das Forschungszentrum Jülich ist an zweien und die RWTH Aachen an allen der vier Projekt-Konsortien ... mehr

Thomas de Maizière hat Aachener Region im Blick

Datum: 04.04.2016 CDU-Bundestagsabgeordnete hatten sich für Stärkung der Bundespolizei eingesetzt Die Bundespolizeiinspektion Aachen wird mit 29 Polizeivollzugsbeamtinnen und beamten personell verstärkt. Die Personalsituation verbessert sich damit kurzfristig. Die Versetzungen erfolgen von Mai bis Juli 2016 , diese Mitteilung hat Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière dem CDU-Bezirksvorsitzenden Thomas Rachel MdB und den Bundestagsabgeordneten der Region Helmut Brandt (Aachen-Land), Rudolf Henke (Aachen-Stadt), Detlef Seif (Euskirchen) und Wilfried Oellers (Heinsberg) gemacht. Die christdemokratischen Bundestagsabgeordneten der Region hatten sich in einem Schreiben an den Bundesinnenminister für eine Stärkung der Bundespolizei in Aachen ausgesprochen. Zuvor hatte es Hinweise auf eine beabsichtigte personelle Schwächung der Bundespolizei Aachen gegeben. Das ist ein erster wichtiger Schritt, um die Sicherheit in der Region zu gewährleisten , freuen ... mehr

Hohe Auszeichnung für St. Gereon Seniorendienste in Linnich

Datum: 31.03.2016 Die St. Gereon Seniorendienste gGmbH mit seinen Einrichtungen in Linnich erreichten beim renommierten Great Place to Work® Wettbewerb Deutschlands Beste Arbeitgeber 2016 den zweiten Platz in der Größenklasse der Unternehmen mit 50-500 Mitarbeitern. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die aus Sicht ihrer Mitarbeiter eine besonders vertrauenswürdige, förderliche und attraktive Arbeitsplatzkultur aufweisen. Bernd Bogert, Geschäftsführer: Wir sind besonders stolz darauf, dass wir als Pflegeeinrichtung den zweiten Platz in dem branchenübergreifenden Wettbewerb erreichen konnten an dem über 600 Firmen teilgenommen haben. Vorausgegangen war der Auszeichnung eine Prüfung der rbeitsplatzqualität durch das unabhängige Great Place to Work® Institut. Als ewertungsinstrumente wurden eine ausführliche Mitarbeiterbefragung zur erlebten Arbeitsplatzkultur sowie eine Befragung des Managements zu den Maßnahmen der Personalarbeit eingesetzt. Hierzu ... mehr

Thomas Rachel MdB empört über Vorgehen der rot-grünen Landesregierung in Aldenhoven

Datum: 22.03.2016 Der Kreisvorsitzende der CDU Düren, Thomas Rachel MdB, kritisiert das Vorgehen der rot-grünen Landesregierung bei der Zuweisung von Flüchtlingen und Erstattung der Kosten an die Gemeinde Aldenhoven. Es ist nicht akzeptabel, dass die Gemeinde Aldenhoven 110 Schutzsuchende mehr aufgenommen hat als für die Kommune nach dem Berechnungsverfahren des Landes NRW vorgesehen war. Gleichzeitig weigert sich die rot-grüne Landesregierung, die dadurch entstehenden Kosten zu übernehmen , erklärt Thomas Rachel (CDU). Die Gemeinde Aldenhoven, eine Stärkungspaktkommune, habe über 270 Flüchtlinge aufgenommen. Nach der pauschalen Berechnungssystematik (FlüAG-Systematik) des Landes NRW erstattet die rot-grüne Landesregierung der Gemeinde aber nur die Kosten für 160 Schutzsuchende. Damit fehlt für 110 Flüchtlinge die Finanzierung durch das Land NRW. Zur Verabschiedung des Haushalts 2016 waren der Bürgermeister der Gemeinde Aldenhoven, Ralf Claßen sowie der Gemeinderat von ... mehr

Tag der kleinen Forscher am 21. Juni 2016

Datum: 18.03.2016 Auch in diesem Jahr findet der bundesweite Aktionstag Tag der kleinen Forscher zur Förderung der Entdeckungsfreude von Kindern im Kita- und Grundschulalter wieder statt , teilt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) mit. Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Aktionstag findet am 21. Juni 2016 statt. An diesem Aktionstag können sich alle Kitas, Horte und Grundschulen beteiligen und somit die frühe Bildung im Bereich der Naturwissenschaften unterstützen. Der Aktionstag fördere die Neugier, Lern- und Denkfreude unserer Jüngsten und stärke die Bildungschancen , erklärt der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Thomas Rachel MdB. Das Haus der kleinen Forscher unterstützt teilnehmende Einrichtungen mit Forschungsideen und Aktionsmaterial. Weitere Informationen erhalten interessierte Kitas, Horte und Grundschulen im Wahlkreisbüro ... mehr

Internationaler Schüleraustausch 2016/2017 – Deutschland als Gastland weiterhin sehr beliebt

Datum: 18.03.2016 Gastschüler aus aller Welt suchen Gastfamilien Der Deutsche Bundestag und der amerikanische Kongreß unterstützen auch in diesem Jahr wieder Schüler aus beiden Nationen, um jungen Menschen die Verwirklichung eines Traumes zu ermöglichen: Ein Schuljahr im Ausland Ab 04. August 2016 sind amerikanische High School Studenten für ein Schuljahr im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms überall in Deutschland zu Gast. GIVE e.V. sucht, als eine der vom Bundestag mit der Durchführung des Programms beauftragten Organisationen, für die jungen Stipendiaten nette Gastfamilien von Ende August 2016 bis ca. Mitte Juni 2017.  Unabhängig vom PP Programm werden auch aus anderen Ländern (z.B. Italien, Frankreich, Norwegen, Schweden, Kanada, Thailand, Taiwan, Mexiko) wieder Schüler zu uns kommen. Alle Gastschüler sind aufgeschlossene junge Menschen zwischen 15 und 18 Jahren, die sich in Auswahlverfahren für ihren Aufenthalt qualifiziert haben. Als Gasteltern kommen ... mehr

Bundesstraßen im Kreis Düren im Bundesverkehrswegeplan berücksichtigt

Datum: 17.03.2016 Die Ortsumgehung Golzheim B264, die Nordumgehung Düren B399 und die B056 Jülich Anschlussstelle Düren (A4) sind im neuen Bundesverkehrswegeplan in den Vordringlichen Bedarf eingestuft worden , freut sich der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU). Dies ist dem Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel MdB vom Bundesverkehrsministerium (BMVI) mitgeteilt worden. Im Entwurf des Bundesverkehrsministeriums sei bei der B056 Jülich eine Erweiterung auf vier Fahrstreifen und bei der B399 Nordumgehung Düren ein zwei streifiger Ausbau vorgesehen, betont Thomas Rachel MdB. Auf Initiative des Parlamentarischen Staatssekretärs der Bundesregierung, Thomas Rachel MdB hin hatte das Bundesverkehrsministerium das Land NRW ausdrücklich aufgefordert, die Projektdaten zur Ortsumgehung Golzheim nachträglich dem Bundesministerium zur Bewertung für den Bundesverkehrswegeplan vorzulegen. Die rot-grüne Landesregierung ... mehr

Förderung von Sprach-Kitas in Düren

Datum: 14.03.2016 Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) freut sich, dass zwei Kindertageseinrichtungen aus dem Kreis Düren am Bundesprogramm Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist teilnehmen. Mit dem Programm werden gezielt Kitas gefördert, die von einem hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden. Die Kita Lollypop der AWO und die Katholische Kindertagesstätte St. Rochus erhalten eine Förderung im Rahmen des Programms Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist . Jede Kita erhält eine pauschale für Fachkräfte von 25.000 Euro sowie 32.000 Euro für die Fachberatung , erklärt Thomas Rachel MdB. Mit der Verstärkung der Kita-Teams durch zusätzliche Fachkräfte ist es möglich, die Rolle der sprachlichen Bildung unserer Jüngsten in der Kinderbetreuung gezielt zu unterstützen , erläutert der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und ... mehr

Thomas Rachel MdB und Ingo Vosen rufen zur Teilnahme am deutsch-griechischen Jugendaustausch auf

Datum: 08.03.2016 Die von Thomas Rachel und dem ehemaligen Bürgermeister Josef Vosen gegründete Dürener Griechenlandinitiative macht sich stark für die Beziehungen zwischen Deutschland und Griechenland. Einst hervorgerufen um einen Beitrag zu leisten, die Begegnungen der Menschen in einem gemeinsamen Europa zu fördern, den Wert unserer Europäischen Union zu erkennen sowie griechischen Jugendlichen eine Perspektive aufzuzeigen, ist der Gedanke der 2012 gegründeten Initiative aktueller denn je. Nun informieren der Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) und Ingo ... mehr

Thomas Rachel MdB informiert angehende Erzieher über Aufstiegs-BAföG

Datum: 04.03.2016 Erstmals ab dem 1. August werden angehende Erzieherinnen und Erzieher vom Meister- oder Aufstiegs-BAföG profitieren können. Diese positive Mitteilung überbrachte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Thomas Rachel MdB den angehenden Erziehern des Nelly-Pütz-Berufskollegs Düren bei seinem Besuch. Bislang waren angehende Erzieherinnen und Erzieher von dieser Möglichkeit der Unterstützung ausgeschlossen. Die konkreten Leistungen für Erzieher betragen bis zu 768 Euro monatlich, wovon 50 Prozent der Summe als Zuschuss gewährt werden. Die finanzielle Unterstützung ... mehr

Teilnehmen am „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“-Wettbewerb!

Datum: 04.03.2016 Gemeinschaftliches Handeln ist eine Eigenschaft, welche unsere Gesellschaft fördert. Vor allem im Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen denen Deutschland entgegensteht, ist Einigkeit und Toleranz ein aufrechtzuerhaltendes Merkmal. Die Initiative Deutschland Land der Ideen in Kooperation mit der Deutschen Bank sucht unter dem Motto NachbarschafftInnovation Gemeinschaft als Erfolgsmodell Projekte, welche das Vermögen von Nachbarschaft im Sinne von Gemeinschaft, Kooperation und Vernetzung erkannt ... mehr

CDU Kreisparteitag: Thomas Rachel MdB mit 94,9 Prozent als CDU Kreisvorsitzender wiedergewählt.

Datum: 03.03.2016 Mit 94,9 Prozent der Stimmen ist Thomas Rachel MdB als CDU-Kreisvorsitzender erneut für zwei Jahre gewählt worden. Es ist bislang sein bestes Wahlergebnis. Als Thomas Rachel MdB 2012 als Nachfolger von Karl Schavier erstmals für das Amt des Kreisvorsitzenden bewarb, votierten 90 Prozent der Delegierten für ihn. 2014 bekam er 94,5 Prozent. Für Thomas Rachel MdB stimmten jetzt 94 Delegierte, 5 votieren mit Nein. Damit wurde der Dürener Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär zum dritten mal in Folge in das Amt des Kreisvorsitzenden der ... mehr

Bund fördert Forschungsprojekt in der Altenpflege – Startschuss bei St. Gereon in Hückelhoven

Datum: 01.03.2016 Forschungsstaatssekretär Thomas Rachel MdB übergibt Förderzusage für das Forschungsprojekt Pflege-Prävention 4.0. Thomas Rachel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), über­reichte heute im Alten- und Pflegeheim St. Gereon die Förderzusage für das Forschungsprojekt Pflege Prävention 4.0 . Das BMBF unterstützt das Vorhaben mit rund 1,06 Mio. Euro. Partner des Forschungsvorhabens sind neben den Alten- und Pflegeeinrichtungen St. Gereon die Deutsche Angestellten Akademie Ostwestfalen-Lippe, das Deutsche Institut für Angewandte Pflegeforschung, die MA&T Sell & Partner GmbH aus Aachen sowie das Regionalzentrum West ... mehr

Jetzt bewerben! Integrierende Sportstadt-Wettbewerb der Lebendige-Stadt-Stiftung

Datum 26.02.2016 Die Flucht vieler Menschen nach Deutschland beschäftigt zurzeit ganz Europa. Vor allem spielt die Frage der Integration der Asylsuchenden eine zentrale Rolle. Die Stiftung Lebendige Stadt   ruft zu einem Wettbewerb hinsichtlich der Einbeziehung von Flüchtlingen in unseren Alltag durch gemeinsame sportliche Aktivitäten auf. Gesucht werden bereits realisierte Konzepte, welche in Kooperation mit einer Stadt, einem Verein oder in Verbindung mit weiteren Akteuren der Flüchtlingshilfe angeboten werden. Die Anregung der städtischen bzw. kommunalen Öffentlichkeit zur Förderung des Programmes ist dabei entscheidend. Mithilfe der ... mehr

Dürener Bundestagsabgeordnete unterstützen Breitbandausbau im Kreis Düren

Datum: 26.02.2016 Mit einem gemeinsamen Schreiben haben sich der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung und Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) und die beiden Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer (Grüne) und Dietmar Nietan (SPD) an den Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt gewandt und den Antrag des Landrats Wolfgang Spelthahn (CDU) zur Förderung des Breitbandausbaus ausdrücklich unterstützt. Die Verbesserung des Breitbandzugangs in Deutschland gehört zu den wichtigsten politischen Zielen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Das Förderprogramm hat die ... mehr

Thomas Rachel MdB informiert über weitere Förderung von Mehrgenerationenhäusern

Datum: 26.02.2016 Um die wertvolle Arbeit von Mehrgenerationenhäusern auch weiterhin zu unterstützen, startet die Bundesregierung zum 1. Januar 2017 ein neues Programm zur Förderung von Mehrgenerationenhäusern , kündigt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) an. Darüber informierte er das Katholische Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Düren-Eifel, welches sich zeitnah für eine weitere finanzielle Förderung bewerben kann. Die Arbeit der Häuser soll künftig verstärkt auf die Gestaltung des demografischen Wandels sowie die Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund abzielen , erläutert der Parlamentarische Staatssekretär der ... mehr

Verfahren für die Ortsumgehung Golzheim neu eröffnet

Datum: 24.02.2016 Es konnte erreicht werden, dass die Ortsumgehung Golzheim im Rahmen der Erstellung des Bundesverkehrswegeplans geprüft wird , teilt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) mit. Im vergangenen Jahr hatte das Bundesverkehrsministerium auf Initiative des Parlamentarischen Staatssekretärs der Bundesregierung Thomas Rachel, MdB das Land NRW ausdrücklich aufgefordert, die Projektdaten zur Ortsumgehung nachträglich dem Bundesministerium zur Bewertung für den Bundesverkehrswegeplan vorzulegen. Das Land NRW hatte zuvor die Ortsumgehung Golzheim überhaupt nicht beim Bundesverkehrsministerium als Wunsch angemeldet. Die Ortsumgehung B 264 stellt eine verkehrswichtige Achse im Raum Düren-Kerpen dar, für deren Bau ich mich ... mehr

Bau von Lärmschutzwände entlang der Bahnstrecke Düren und Langerwehe

Datum: 23.02.2016 Die Deutsche Bahn plant im kommenden Jahr 2017 im Rahmen des freiwilligen Lärmsanierungsprogramms für bestehende Schienenwege des Bundes, an der Bahnstrecke Köln-Aachen bei Langerwehe und D horn sowie in Düren auf einer Länge von mehreren Kilometern Lärmschutzwände zu errichten , kündigt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU) erfreut an. Der Bau solle nach aktuellem Stand zwischen Januar und Dezember 2017 stattfinden. In Düren seien Lärmschutzwände mit einer Länge von insgesamt 3.650 m vorgesehen, in Langerwehe mit rund 1.660 m. Die Lärmschutzwände in ... mehr

Lärmschutzobergrenze der Landesregierung schädigt Brauchtum und Tradition

Datum: 23.02.2016 Die von Umweltminister Johannes Remmel geplante Lärmschutzobergrenze von 65 Dezibel für Volksfeste schädigt Brauchtum und Traditionsveranstaltungen dauerhaft , kritisiert der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU). Traditionsveranstaltungen wie Karnevalsgesellschaften und Schützenfeste besäßen eine herausragende Bedeutung für das Miteinander der Menschen aller Kulturen in unserer Region. Die Regulierungswut des grünen Umweltministers in NRW bedroht unsere Volksfestkultur, betont CDU-Kreisvorsitzender Thomas Rachel MdB. 65 Dezibel entsprechen dem Lärm eines lauten Gesprächs oder einer Schreibmaschine. Diese Maßnahme ist absolut unverhältnismäßig. Durch das Vorhaben der rot-grünen ... mehr

Zusätzliche Stellen im Bundesfreiwilligendienst

Datum: 22.02.2016 Die Bundesregierung hat 10.000 zusätzliche Stellen beim Bundesfreiwilligendienst für die Bewältigung der Flüchtlingskrise geschaffen. Nörvenichs Bürgermeister Dr. Timo Czech berichtet dem Bundestagsabgeordneten des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), dass auf seinen Antrag hin unbürokratisch und schnell vier Stellen aus diesem Kontingent genehmigt wurden. Diese werden nun zügig mit einheimischen Freiwilligen und Asylberechtigten besetzt. Sie helfen dann zum Beispiel bei Übersetzungen und der Vermittlung der deutschen Sprache und Kultur.  mehr